SPD Sterup-Esgrus

Links
Unsere weiteren Kandidaten für Sterup

Gemeinsam für Sterup

Kommunalwahl am 26.Mai 2013

 

Unsere Kandidaten für die Gemeindevertretung Sterup

Brigitte Wenzek
51  Jahre
Kauffrau
verheiratet, zwei Kinder

seit 1990 in der Gemeindevertretung
Vorsitzende des Sozial- und Kulturausschusses

Mein Interesse gilt einem guten Miteinander der Steruper Bürger/innen sowie einer sachlichen Politik mit einer guten Zusammenarbeit in der Gemeindevertretung. Mir ist auch die Kooperation mit den Schulen auf Gemeindeebene sehr wichtig. Ich setze mich für kulturelle Veranstaltungen ein und fördere die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen.

 

 

Dieter Kascheike
65  Jahre
Rentner
verheiratet, fünf Kinder

seit 1986  in der  Gemeindevertretung
Mitglied im Bau- und  Wegeausschuss

 

In der Gemeindevertretung möchte ich mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass unsere Wege in einem guten und sicheren Zustand sind. Mir liegt auch ein gepflegtes Ortsbild sehr am Herzen.
Für einen Rad- und Gehweg nach Esgrus und Ahneby setze ich mich weiterhin ein.

 

Jan Thorben Book
26 Jahre
Politikwissenschaftler/ Historiker

ledig
seit 2008 in der Gemeindevertretung
Vorsitzender des Finanzausschusses

Ich trete in der Gemeindevertretung für eine zukunftsfähige Haushaltspolitik ein. Dies bedeutet nicht blind zu sparen, sondern auch an den richtigen Punkten zu investieren.
In die Zukunft zu investieren heißt vor allem auch, Sterup für Jung und Alt attraktiv und lebenswert zu gestalten.

 

Daniela Mudrack
41 Jahre
Angestellte
verheiratet, zwei Kinder
-parteilos-

Mein Interesse gilt den Kindern und Jugendlichen in Sterup. Ich möchte mich für die Anliegen und die Ideen der jungen Familien einsetzen. Außerdem könnte ich mir vorstellen, den Ortskern mit mehr Farbe zu gestalten. Mit Eigeninitiative und Spenden wäre es möglich, das Dorf zu verschönern. Auch möchte ich Ideen im sportlichen Bereich einbringen.

 

Udo Meyer
74 Jahre
Rentner
verheiratet, zwei Kinder

seit 2012 bürgerliches Mitglied im Finanzausschuss

 

Ich möchte mich u.a. für die ältere Generation einsetzen. Die veränderte Altersstruktur macht es nötig, entsprechende Sport- und Freizeitangebote sowie barrierefreien Wohnraum anzubieten. Älter ist nicht inaktiv!
Ich möchte die Gemeinde auch als Urlaubsort fit machen. 

 

Klaus-Dieter Wenzek
56  Jahre
Angestellter im öfftl. Dienst
verheiratet, zwei Kinder

seit 1994 bürgerliches Mitglied in verschiedenen  Ausschüssen

Die Verbesserung und der Erhalt der Infrastruktur ist für mich ein wichtiges Anliegen. Örtliche Interessen sollten dabei immer im Vordergrund stehen.
Ich möchte anstehende Probleme lösen und setze mich für die Sicherung des Schulstandortes ein. Wichtig ist mir auch die Konsolidierung des Haushaltes.

 

Weitere Listenkandidatin:

Heidrun Falk