Willkommen im SPD-Süderbrarup

Herzlich willkommen beim SPD Ortsverein Süderbrarup

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, wir freuen uns, dass Sie unsere Seiten besuchen und dass Sie sich über unsere Aktivitäten informieren wollen Der Ortsverein Süderbrarup betreut Mitglieder in Süderbrarup und in einigen umliegenden Gemeinden wie Brebel und Loit.

Die SPD in Süderbrarup  wurde im Jahr 1925 gegründet. Im Jahr 2013 wird das 88. Jubiläum zusammen mit dem 150jährigen Jubiläum der SPD im Rahmen eines Empfanges am 4. Mai 2013 gebührend geehrt.

Bitte nutzten Sie beim Besuch unserer Homepage die Gelegenheit, diese Zusammenstellung (auf der linken Seite) zu besuchen.

Über Anregungen und Wünsche an uns freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Wrobel (Vorsitzender)

Veröffentlicht von SPD Steinfeld-Ulsnis am: 24.02.2017, 14:07 Uhr (130 mal gelesen)
[Allgemein]
Auf der JHV des SPD Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis mit Stützpunkt Boren am 23. Februar 2017 standen in diesem Jahr reguläre Wahlen auf dem Programm. Sehr erfreut waren die Mitglieder über die Grußworte des Bundestagskandidaten Clemens Techendorf und des für uns zuständigen Kreistagsabgeordneten Karsten Stühmer, der gleichzeitig den Kreisvorstand vertrat. Beide richteten in ihren Grußworten ihr Augenmerk auf die bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen. Karsten Stühmer unterstützte die JHV in der Zählkommission.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 18.02.2017, 23:02 Uhr (223 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Es war eine energiegeladene und zuversichtliche Landtags-Kandidatin, die sich der Versammlung der SPD-Senioren der AG 60+ am vergangenen Mittwoch im Bürgersaal in Kappeln stellte. Birte Pauls berichtete aus ihrer Arbeit im Landtag und über ihre nächsten Ziele. 

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 17.02.2017, 16:38 Uhr (267 mal gelesen)
[Allgemein]
 

 



oder 2 x 8 für SL-FL

oder Clemens in drei Akten

 

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 10.02.2017, 17:17 Uhr (571 mal gelesen)
[Schule]
Extreme Äußerungen erreichen eine erhöhte Aufmerksamkeit. Das für sich ist nicht absurd, sondern im Wahlkampf sehr erwünscht. Allerdings hat alles seine zwei Seiten und ein Schuss könnte auch nach hinten losgehen. ...

 

 
Veröffentlicht von Birte Pauls, MdL am: 10.02.2017, 09:05 Uhr (637 mal gelesen)
[Gesundheit]
Anlässlich der aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung, wonach die Relation zwischen Pflegefachpersonen und Patienten wichtiger Gradmesser für die Qualität in der Pflege ist, erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls:

 

55238 Aufrufe seit Februar 2011