Heute 18.11.19

SPD-Schleswig-Flensburg
Mitgliederversammlung mit MdB Sönke ...

Webmaster
Links
Links
Links
Mitgliederzuwachs im Ortsverein Steinfeld-Ulsnis

Veröffentlicht am 22.11.2013, 15:43 Uhr     Druckversion

Die gestrige Mitgliederversammlung des Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis sprach sich einstimmig dafür aus, alle Mitglieder aus den Ortsvereinen Ekenis und Boren organisatorisch zum 1. Januar 2014 zu übernehmen.

In der letzten Woche hatten die Mitgliederversammlungen Ekenis und Boren einstimmig beschlossen, die Zuordnung ihrer Mitglieder zum Ortsverein Steinfeld-Ulsnis (südlicher Teil des Amtes Süderbrarup)mit Ablauf des Jahres 2013 beim Kreisverband Schleswig-Flensburg zu beantragen. Dieser Schritt war notwendig geworden, da die Gemeinden Boren, Ekenis und Kiesby Anfang 2013 fusioniert haben. Es wird aber im Ortsverein Steinfeld-Ulsnis einen Stützpunkt Boren mit einem Stützpunktleiter geben.

Auf der Mitgliederversammlung in Steinfeld wurden unter anderen aktuellen Themen der Ausgang der Bundestagswahl, die Sondierungsgespräche und Koalitionsverhandlungen kritisch beleuchtet. Viele Teilnehmer äußerten sich unzufrieden damit, dass das zweitschlechteste Abschneiden der SPD bei einer Bundestagswahl seit Kriegsende, innerhalb der SPD nicht richtig aufbereitet wird. Ein „Weiter so“ könnte fatale Folgen haben für kommenden Landtags- und Kommunalwahlen.

Positiv bewerteten die Mitglieder das bevorstehende Mitgliedervotum  nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU. Jedes Mitglied erhält bis spätestens 6. Dezember seine persönlichen Abstimmungsunterlagen.

 

Homepage: SPD Steinfeld-Ulsnis


Kommentare
Keine Kommentare