Kräftiger Zugewinn bei der Europawahl im Kreis Schleswig-Flensburg

Veröffentlicht am 27.05.2014, 21:16 Uhr     Druckversion

Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 hat die SPD im Kreis Schleswig-Flensburg im Vergleich zur letzten Wahl im Jahr 2009 kr√§ftig aufgeholt. Im Jahr 2009 erhielt die SPD im Kreis SL-FL 22,7 % und bei der diesj√§hrigen Wahl 7,7 % mehr Stimmen und steigerte sich dadurch auf 30,4 %. Der Kreisverband SL-FL bedankt sich bei allen W√§hlerinnen und W√§hlern f√ľr das Vertrauen.

Besonders erfreulich ist, dass unsere Kandidatin aus Schleswig-Holstein Ulrike Rodust uns weiterhin im Europ√§ischen Parlament vertreten wird. Der Kreisverband Schleswig-Flensburg w√ľnscht Ulrike viel Erfolg und Kraft bei ihren Aufgaben. 

Der Kreisverband Schleswig-Flensburg bedankt sich bei Ulrike Rodust f√ľr ihren Besuch in den verschiedenen Orten im Kreisgebiet. Ulrike hat landesweit einen hoch motivierten Wahlkampf gef√ľhrt.

Besonders erfreulich sind auch die guten Wahlergebnisse in den verschiedenen Gemeinden im Kreisgebiet. Der Kreisverband bedankt sich bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Hervorzuheben ist zum Beispiel, dass es erstmals seit vielen Jahren der SPD gelungen ist, in der Gemeinde S√ľderbrarup mehr Stimmen zu bekommen als die CDU.

Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare