AG 60plus Steinburg - online

Morgen 31.10.14

SPD-Wewelsfleth
18:00 Uhr, Wewelsflether Gespräch: Wieder kalter Krieg? - ...

Arbeitsgemeinschaft 60 +
Termine
Dienstag, 04.10.2011
um 15:00 Uhr
Treffen im SPD-Büro
in Itzehoe, Brookstr. 1
Dienstag, 01.11.2011
um 15:00 Uhr
Treffen im SPD-Büro
in Itzehoe, Brookstr. 1
Webmaster
Kiebitzreiher SPD fit für die heiße Wahlkampfphase

Veröffentlicht am 03.05.2012, 12:19 Uhr     Druckversion

SPD-Kiebitzreihe freut sich auf den Endspurt im Wahlkampf. Erfolgreiche Jahreshauptversammlung mit vielen Neuerungen bei den Kiebitzreiher Genossinnen und Genossen.Kurz vor der heißen Wahlkampfphase hielten die Kiebitzreiher Sozialdemokraten ihre Jahreshauptversammlung im neu eröffneten SK1 ab. Der Ortsvereinsvorsitzende Niels Jurgons konnte 15 Genossinnen und Genossen begrüßen und freute sich über die rege Beteiligung an der Sitzung. Jurgons berichtet über die umfangreichen SPD-Aktivitäten des letzten Jahres. Neben den traditionellen Veranstaltungen, wie Grünkohlessen, Boßelturnier, Pfingst-Fahrradtour, Spieleabend und kommunalpolitischer Infoabend führte die SPD im letzten Jahr einen gut besuchten Workshop zur Mitgliederwerbung durch. „Die Ergebnisse des Workshops werden wir nach der Landtagswahl noch stärker umsetzen“, sagte Jurgons. Auch im Hinblick auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr sei es wichtig, dass die SPD noch mehr aktive Mitstreiterinnen und Mitstreiter finde. Der SPD-Landesvorsitzende, Ralf Stegner, ist vor kurzem einer Einladung des Ortsvereins gefolgt und hat zusammen mit Landtagskandidat Stefan Bolln und den beiden Ortsvorsitzenden, Niels Jurgons und Werner Brunhorn, die Firma MuK in Kiebitzreihe besucht (wir berichteten). Auch der SPD-Kreisverband war im letzten Jahr zweimal zu Gast in Kiebitzreihe, zu einer Kreisvorstandssitzung und zu einer Diskussionsrunde über die Parteireform der SPD. Dort wurden mehrere Änderungsanträge für den Bundesparteitag erarbeitet. „Unsere Vorschläge und Wünsche finden sich zum Großteil in der auf dem Bundesparteitag verabschiedeten Reform wieder. Dies zeigt, dass in der SPD die Basis immer noch und durch die Reform noch stärker zur Geltung kommt“, freute sich der Ortsvorsitzende, der auch Mitglied des SPD-Kreisvorstandes ist. Positiv von den Mitgliedern wurde bewertet, dass im vergangen Jahr mehrmals Gäste zu Ortsvereinssitzungen eingeladen wurden, die über ihre Projekte und Vorhaben berichteten, u.a. der Kiebitzreiher Pastor Martin Zerrath und Familie Steenfatt. Auch der SPD-Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung, Dr. Uwe Christiansen, zog am Ende seines Berichtes eine positive Bilanz über die Arbeit der SPD-Fraktion.
Die Kasse des Ortsvereins ist gut gefüllt und vorbereitet für die drei anstehenden Wahlkämpfe in den nächsten eineinhalb Jahren: „Das Jahr 2011 konnte mit einem leichten Plus abgeschlossen werden“, freute sich die Kassiererin Barbara Christiansen. Neuwahlen des Vorstandes standen in diesem Jahr nicht an. Renate Brunhorn wurde zur neuen Kassenprüferin gewählt und folgt damit Michael König nach, der turnusgemäß aus dem Amt schied. Aber auch ohne Wahlen hatten die Sozialdemokraten ein umfangreiches Programm abzuarbeiten. So waren die Planungen für die letzte Phase des Wahlkampfes der größte Punkt auf der Tagesordnung.
Der SPD-Landtagskandidat Stefan Bolln wird am Mittwoch, den 02. Mai, ab 19:30 Uhr auf Einladung des SPD-Ortsvereins zu Gast sein. Bei „Bier und Frikadelle“ soll über das Thema „Wählen gehen, wozu?“ diskutiert werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.
Am Samstag vor der Wahl (05. Mai) werden die Genossinnen und Genossen wieder ihren Infostand vor dem EDEKA-Markt Lender aufbauen und dort Fragen zur SPD beantworten, Rosen und eine Überraschung für Kinder verteilen.
Am Wahltagsonntag (06. Mai) lädt die SPD alle Kiebitzreiher Bürgerinnen und Bürger zur Wahlparty ins neue „SK1“ (ehemals Kiebitzreiher Stuben) ein. Jeder Gast bekommt ein Freigetränk. Beginn ist um 17:50 Uhr, kurz vor den ersten Prognosen.
Des Weiteren wurde beschlossen, dass die Sitzungen des SPD-Ortsvereins nicht mehr an einem Freitag, sondern von nun an jeden 3. Donnerstag im Monat stattfinden werden. „Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen“, betonte Jurgons. Die genauen Sitzungsterminen sind auf der Internetseite des Ortsvereins, www.spd-kiebitzreihe.de , zu finden.
Die Jahreshauptversammlung wurde traditionell mit dem Verzehr von Frikadellen mit Kartoffelsalat in gemütlicher Runde und bei interessanten Gesprächen beendet.

Niels Jurgons

Homepage: SPD-Kiebitzreihe


Kommentare
Keine Kommentare