Standort: → KandidatInnen
Webmaster
Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik
Unsere Kandidaten und Kandidatinnen 2013

Rainer Naudiet
Beruf
: Studiendirektor a.D.
Wahlkreis: 17 Brokstedt (Brokstedt, Fitzbek, Hennstedt, Lockstedt, Mühlenbarbek, Oeschebüttel, Poyenberg, Quarnstedt, Rade, Rosdorf, Sarlhusen, Störkathen, Wiedenborstel, Willenscharen)
Jahrgang: 1946
Anschrift: Theodor-Storm-Str. 6, 25358 Horst
Telefon: 04126 2258

 

Ich bin seit 1974 Kreistagsabgeordneter und seit 1989 Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion.

Meine politischen Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzen, Krankenhaus und öffentlicher Personennahverkehr. Ich stehe für eine sparsame Finanzwirtschaft, eine Politik der Haushaltskonsolidierung und ausgeglichene Verwaltungshaushalte. Das Klinikum Itzehoe und das Pflegeheim “Olendeel“, die in der Verantwortung des Kreises stehen, sollen modernisiert und erweitert werden, damit alle Bürger am medizinischen Fortschritt teilhaben können.

Ich setze mich für den Erhalt des Kreises Steinburg als selbständige Gebietskörperschaft ein.

Ich bekleide das Amt des 2. stellvertretenden Landrates, ich bin Aufsichtsratsvorsitzender des Itzehoer Krankenhauses und Verbandsvorsteher des ÖPNV-Zweckverbandes.

 


Rudolf Riep
Beruf
: Lehrer
Wahlkreis: 12 Horst (Horst, Hohenfelde)
Jahrgang: 1952
Anschrift: Eichenweg 6a, 25358 Horst (Holstein)
Telefon: 04126 28253
eMail: rudolf.riep@spd-steinburg.de

Im Kreistag möchte ich mich besonders in den Bereichen Bildung und Umwelt betätigen, da ich für diese Politikfelder meine beruflichen Erfahrungen einbringen kann. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit soll die Verbindung zwischen Gemeinde- und Kreispolitik sein. Meine langjährige Erfahrung in der Gemeindevertretung und im Kreistag hat mir gezeigt, dass es wichtig ist, die beiden Ebenen zu verbinden. Es geht einerseits um den angemessenen finanziellen Ausgleich und andererseits um eine sinnvolle Aufgabenverteilung. Natürlich kann nicht jede kommunale Aufgabe von jeder Gemeinde bewältigt werden, aber die Aufgaben müssen so sinnvoll organisiert werden, dass jede Gemeinde ihren finanziellen Anteil auch leisten kann und ihre Aufgaben ordentlich erledigen kann. Sparsames Arbeiten auf Kreisebene ist also gleichzeitig auch Gemeindepolitik.

Die Verbindung zu den anderen politischen Ebenen will ich durch meine Parteiarbeit schaffen. Durch regelmäßige Kontakte zu unseren Vertreterinnen im Land- und Bundestag sowie zur Europa-Abgeordneten weiß ich, wie wichtig es ist, die lokalen Belange an die höheren politischen Ebenen weiterzugeben, um die Unterstützung von dort zu organisieren.

Ich bitte bei der anstehenden Kommunalwahl deshalb um ihre Stimme, damit ich die Belange unseres Wahlkreises weiter vertreten und für sinnvolle Entscheidungen im Kreistag sorgen kann.


Sina Esselborn-Grosse
Beruf
: Landschaftsarchitektin
Wahlkreis: 4 Itzehoe
Jahrgang: 1952
Anschrift: Normannenweg 15, 25524 Itzehoe
 


Seit 2003 bin ich im Kreistag und habe mich vor allem  in dem  Bereich  Bildung und Kultur  engagiert.   Ich werde mich für eine  nachhaltige  und sozial ausgewogene Schulentwicklungsplanung im  Kreis Steinburg einsetzen.   Jedes Kind  soll  gefördert und keines  zurückgelassen werden.  Wissen, Kultur und Kreativität sind  auch  Bestandteile  unserer demokratischen  Gesellschaft.  Jeder soll daran teilhaben können. Deshalb werde ich mich wie bisher für  Bildungsangebote  und Kultur „ vor Ort“ stark machen.  Mein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich Umwelt.  Der Erhalt unsere Natur und Landschaft  und der natürlichen Ressource ist wichtig, damit für alle  Generationen  eine gesunde,  intakte  Umwelt und eine  vielfältige Tier- und Pflanzenwelt kein Luxusgut wird.


Manfred Schmiade
Beruf
: Sonderschullehrer
Wahlkreis: 13 WIlster (Wilster, Dammfleth, Nortorf)
Jahrgang: 1951
Anschrift: Büttel 4, 25554 Wilster


 

   Manfred Schmiade

  • ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder und vier Enkel.
  • ist Sonderschullehrer in Wilster. Er war Schulleiter der Schule am Stadtpark bis zur Fusion mit den Förderzentren in Krempe und Glückstadt, jetzt leitet er sie als Außenstelle.
  • ist seit 1986 in der Kommunalpolitik für die Stadt Wilster aktiv, aktuell als Ratsherr.
  • Kam 1998 erstmals in den Kreistag, ist aktuell Mitglied im Hauptausschuss und umweltpolitischer Sprecher der SPD – Kreistagsfraktion.
  • setzt sich dafür ein, geeignete Flächen für die Natur auszuweisen, um unsere typisch norddeutsche Landschaft zu erhalten.
  • die Förderung behinderter Kinder im Rahmen der Inklusion ist ihm besonders wichtig.

 


Gerlinde Böttcher-Naudiet
Beruf
: Inegrationsfachkraft
Wahlkreis: 19 Lägerdorf (Lägerdorf, Münsterdorf, Dägeling, Rethwisch )
Jahrgang: 1962
Anschrift: Theodor-Storm-Str. 6, 25358 Horst
Telefon: 04126 2258
eMail: gerlinde.boettcher@spd-horst.de
 


Ich heiße Gerlinde Böttcher-Naudiet, meine Hobbys sind Lesen, Sport und Gartenarbeit. Als sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion setze ich mich für den Erhalt und Ausbau der freiwilligen, sozialpolitischen Leistungen ein, z.B.:

  • Pro Familia mit dem Schwerpunkt Sexualprävention
  • Therapiehilfe mit dem Methadonprogramm
  • Opfer-Täter-Beratungsstelle
  • unabhängige Pflegeberatungsstelle.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema „Inklusion“. Hier sei im Hinblick auf den demographischen Wandel die notwendige Einstellung eines hauptamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen genannt. Frauenspezifische Themen und die Bedürfnisse von Frauen brauchen aktive Frauen, um sie durchzusetzen, deswegen unterstützen und fördern wir die Beratungsstelle Frau und Beruf. Bildung ist unser höchstes Gut und soll deshalb allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich sein. Darum setze ich mich für den Ausbau und die Erweiterung der Schulen des Kreises ein.


Niels Jurgons
Beruf
: Student
Wahlkreis: 14 Wacken (Wacken, Agethorst, Bokhorst, Hadenfeld, Kaisborstel, Besdorf, Bokelrehm, Gribbohm, Holstenniendorf, Nienbüttel, Nutteln, Vaale, Vaalermoor, Mehlbek)
Jahrgang: 1962
Anschrift: Schulstr. 50, 25368 Kiebitzreihe




 


Sabine Riep
Beruf
: Diplom-Sozialpädagogin
Wahlkreis: 16 Hohenaspe (Hohenaspe, Drage, Kaaks, Oldendorf, Ottenbüttel, Huje, Bekdorf, Kleve, Krummendiek, Moorhusen)
Jahrgang: 1956
Anschrift: Eichenweg 6a, 25358 Horst (Holstein)

 


Als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses bringe ich meine berufliche Erfahrung in die Kreistagsarbeit ein. Mir ist die Sorge um Kinder und Jugendliche, deren Familien Unterstützung brauchen, ein besonderes Anliegen. Ebenso setze ich mich für die Kindertagestätten ein, damit auch schon sehr kleine Kinder die gebotenen Lernmöglichkeiten nutzen und das soziale Miteinander erfahren.
In der Gesellschafterversammlung des IZET (Invovationszentrum Itzehoe) setze ich mich für die wirtschaftlichen Belange der Region ein. Dort werden neue Arbeitsplätze geschaffen, die teilweise althergebrachte Berufe ersetzen.

Diese Arbeit möchte ich gerne fortsetzen und bitte um Ihre Stimme bei der Wahl am 26.5.


Jürgen Klein
Beruf
: Handelsfachwirt
Wahlkreis: 9 Hohenlockstedt
Jahrgang: 1966
Anschrift: Berliner Str. 16, 25551 Hohenlockstedt
Telefon: 04826/5179 mobil 0173 2309118

 

Nach 5 Jahren Mitgliedschaft im Kreistag möchte ich meine politische Arbeit für den Kreis Steinburg auch in den nächsten Jahren in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Finanzen fortsetzen.

Aktuelle Themen sind für mich:

  • Frühzeitige Entwicklung von Konzepten gegen die, schon in naher Zukunft drohende, Unterversorgung mit niedergelassen Ärzten.
  • Verbesserung der Schülerbeförderung, die über weite Strecken in überfüllten Bussen stattfindet. Hierzu müssen wir durch Initiativen auf allen Ebenen, diesen Missstand schnellstens beheben.

Als wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD Kreistagsfraktion, Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Egeb und des Innovationszentrums Itzehoe kann ich mir so ein gutes Bild davon machen, wie es um die Steinburger Wirtschaft und ihre Arbeitsplätze steht.

  • Wir wollen eine flächendeckende Infrastruktur mit schnellen Breitbandzugängen bis in die letzte Gemeinde.
  • Die Verbesserung der Infrastruktur ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die Entwicklung des Kreises und der Großgemeinde Hohenlockstedt.
  • Hierzu gehörten der zügige Bau der A 20 sowie die Verbesserung der Anbindung unserer Gemeinde Richtung Osten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir am 26. Mai Ihr Vertrauen und Ihre Stimme für den erneuten Einzug in den Steinburger Kreistag geben.


Renate Schmidt
Beruf
: Bauzeichnerin
Wahlkreis: 3 Itzehoe
Jahrgang: 1947
Anschrift: Timm-Kröger-Str. 20, 25524 Itzehoe



 

Seit 5 Jahren bin ich als stellv. bürgerl. Mitglied im Bauausschuß d. Kreises Steinburg. Mein Ziel ist es hier als ständiges Mitglied der SPD-Fraktion mit zu arbeiten. Besonders am Herzen liegt mir die Erhaltung und Verbesserung der kreiseigenen Liegenschaften.


Volker Susemihl
Beruf
: Pensionär
Wahlkreis: 1 Itzehoe
Jahrgang: 1943
Anschrift: Kamper Weg 48, 25524 Itzehoe

 


Seit 1978 im Kreistag, meine Schwerpunkte im Kreistag:

  • Bauausschuß - Infrastruktur des Kreises
  • Verkehrspolitik
  • Schulpolitik: hier Schülerbeförderung u. Schulwegsicherung
  • öffentlicher Personennahverkehr
  • Pflege der Patenschaften (Preußisch Holland u. Kreis Elbing)
  • Förderung und Unterstützung aller Sportvereine
  • Stärkung des Katastrophenschutzes (Zusammenarbeit THW-DRK-Feuerwehr und Reservisten)
     

Klaus Kruse
Beruf
: Rentner
Wahlkreis: 20 Kiebitzreihe (Kiebitzreihe, Altenmoor, Kollmar, Neuendorf b. Elmshorn, Sommerland)
Jahrgang: 1948
Anschrift: Kleine Kirchreihe 12, 25377 Kollmar


 


Hans-Werner Haase
Beruf
: Rentner
Wahlkreis: 10 Kellinghusen
Jahrgang: 1947
Anschrift: Feldrain 20, 25548 Kellinghusen

 

 


Michael Rosenberg
Beruf
: Kriminalbeamter
Wahlkreis: 18 Oelixdorf (Oelixdorf, Auufer, Breitenberg, Breitenburg, Kollmoor, Kronsmoor, Moordiek, Westermoor, Wittenbergen, Lohbarbek, Winseldorf, Hingstheide, Wulfsmoor, Schlotfeld)
Jahrgang: 1975
Anschrift: Lindenbusch 3, 25578 Dägeling

 


Hans-Dieter Helms
Beruf
: Diplom-Volkswirt
Wahlkreis: 2 Itzehoe
Jahrgang: 1958
Anschrift: Hebbelstraße 11, 25524 Itzehoe

 

 


Klaus Hass
Beruf
: Berufssoldat a.D.
Wahlkreis: 15 Schenenfeld
Jahrgang: 1948
Anschrift: Orchideeneck 12, 25560 Schenefeld

 

 


Hinnerk Wrage
Beruf
: Pensionär
Wahlkreis: 11 Kellinghusen/Wrist
Jahrgang: 1941
Anschrift: Hauptstraße 46, 25563 Wrist

 

 


Dirk Glienke
Beruf
: Bankkaufmann
Wahlkreis: 8 Glückstadt
Jahrgang: 1965
Anschrift: Im Lübschen Recht 17, 25348 Glückstadt

 

 


Dieter Krämer
Beruf
: Lehrer
Wahlkreis: 6 Itzehoe (tzehoe 12, Heiligenstedten, Heiligenstedtenerkamp, Bekmünde, Hodorf)
Jahrgang: 1952
Anschrift: Osterloh 1, 25524 Itzehoe

 

Neben meinem Einsatz für die Nachnutzung des Prinovis Standortes, werde ich mich für die gute wirtschaftliche Entwicklung im Kreis Steinburg stark machen.
Das vom Kreis Steinburg und der Stadt Itzehoe getragene Innovationszentrum IZET muss als Motor des Gewerbegebietes an der A 23 weiterhin gefördert werden. Das Gewerbegebiet selbst mit seinem Aushängeschild ,dem Frauenhofer-Institut ISIT, muss mit Unterstützung der Umlandgemeinden erweitert werden.
Die bereits erwähnte Entwicklungsgesellschft EGeB muss aktiv für weitere Firmenansiedlungen im Kreis Steinburg werben.
Mit Hilfe des EU geförderten Programmes „Aktiv Region“ wollen wir die Attraktivität des ländlichen Raumes erhalten.
Wir wollen den Hafenstandort Brunsbüttel durch die Erweiterung um einen Mluti-Purpose-Pier stärken.
Wie werden weiterhin Beschäftigungsmaßnamen anbieten und finanzieren, die den Menschen, die keinen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt finden, ermöglichen, von ihrem Einkommen zu leben.


Klaus-Dieter Fox
Beruf
: Industriemeister - Elektrotechniker
Wahlkreis: 21 Krempe (Krempe, Blomesche Wildnis, Borsfleth, Engelbrechtsche Wildnis, Herzhorn, Krempdorf)
Jahrgang: 1950
Anschrift: Reichenreihe 46 25379 Herzhorn

 


Ich möchte im Kreistag das Sprachrohr der kleinen Landgemeinden meines Wahlkreises sein.

Damit den Anforderungen, die der demographische Wandel gerade den kleinen Gemeinden auferlegt, genüge getan wird, werde ich mich dafür einsetzen, dass den Gemeinden finanziell soviel Luft bleibt, um die notwendige Infrastruktur aufzubauen.

Dabei werde ich mich konsequent für den Erhalt unserer Umwelt einsetzen. Der Kreis Steinburg soll in dieser Hinsicht Vorbildfunktion haben.

Dazu gehört auch, dass die bestehenden Lücken im Steinburger Fahrradwegenetz geschlossen werden.

Ich trete dafür ein, dass die Gemeinden und der Kreis Steinburg bei Bauvorhaben nicht nur die Mindestanforderungen der Energieeffizienz  erfüllen, sondern vorausschauend,  unserer Umwelt zuliebe,  das bestmögliche Energiekonzept anwenden.


Gero Kleis
Beruf
: Rentner
Wahlkreis: 23 Wewelsfleth (Wewelsfleth, Aebtissinwisch, Beidenfleth, Brokdorf, Büttel, Ecklak, Kudensee, Landrecht, Landscheide, Neuendorf-Sachsenbande, St. Margarethen, Stördorf)
Jahrgang: 1943
Anschrift: Mühlengrund 5, 25576 Brokdorf


Ich möchte mich dafür einsetzen das die Wilstermarsch in allen Belangen z.b. Witschaft oder Verkehr nicht das Sclußlicht im Kreis Steinburg wird.
Ganz besonders liegt mir die Schülerbeförderung am Herzen. Jedes Kind muss auf dem schnellsten Weg von oder zur Schule gebracht werden. Ebenso müssen die Wartezeiten auf ein Minimum verringert werden.
Des weiteren möchte ich mich für den schnelleren Einsatz der Breitbandversorgung in der Wilstermarsch einsetzen.
Ich glaube mein 30 jähriges Wirken in der Kommunalpolitik kann mir bei der Umsetzung unserer Belange von Nutzen sein.


Rolf Bratzke
Beruf
: Produktionstechniker
Wahlkreis: 5 Itzehoe
Jahrgang: 1965
Anschrift: Thüringer Weg 2, 25524 Itzehoe

 

 


Reinhart Bargmann
Beruf
: Chemigraph
Wahlkreis: Listenbewerber
Jahrgang: 1947
Anschrift: Fasanenweg 39, 25587 Münsterdorf

 

 


Kristin Fuchs
Beruf
: Reitlehrerin
Wahlkreis: Listenbewerberin
Jahrgang: 1960
Anschrift: Lohmühlenweg 20, 25551 HohenlockstedtMün

 

 

 
S-H Landkreistag

Landkreistag SH

Die Interessenvertretung der Landkreise

Deutscher Landkreistag
Logo-Landkreistag

Kommunaler Spitzenverband aller Landkreise Deutschlands