SPD Ortsverein Bargfeld-Stegen

#StarkeKitaSH

Veröffentlicht am 26.06.2016, 21:12 Uhr     Druckversion

StarkeKitaSH

Was das Land für mehr Betreuung, mehr Bildung und mehr Qualität tut

Die Bildungs- und die Familienpolitik gehören zu den Arbeitsschwerpunkten der SPD-Landtagsfraktion. Fragen der Kinderbetreuung verbinden beide Bereiche miteinander. Martin Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Familien brauchen gute und verlässliche Kitaplätze. Weil Kitas Bildungsstätten sind, fördern wir die Kinderbetreuung auch mit Landesmitteln erheblich, obwohl sie eine kommunale Selbstverwaltungsaufgabe ist.“

 

Allen im Land sei klar, dass der Ausbau von Plätzen und Qualität und die Entlastung von Eltern nur gleichzeitig gehen, wenn die politischen Ebenen Bund, Land und Kommune gemeinsam daran arbeiten.

Frühkindliche Bildung müsse gefördert und unterstützt werden. Kinderbetreuung sichere Bildung von Anfang an und ermöglicht Chancengleichheit. Was das Land für Betreuung, Bildung und Qualität tut, hat die SPD-Landtagsfraktion jetzt in einer Broschüre zusammengefasst. Diese kann im Downloadbereich unter www.spd.ltsh.de heruntergeladen oder in der Pressestelle der SPD-Landtagsfraktion (Tel: 0431 988-1307) bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Kita-Geld: ab 1. Januar 2017 gibt es eine Entlastung von bis zu 100 Euro für alle Kinder unter 3 Jahren.
  • Sozialstaffel: seit 2013 kostenfreie Kita für alle Kinder aus Familien mit SGB II-Bezug.
  • Ausbau von U3-Plätzen: 2012 wurden Schleswig-Holstein 16.295 Kinder unter drei Jahren in einer Kita oder in der Kindertagespflege betreut. Bis 2015 ist die Zahl auf 21.575 gestiegen, was einer Betreuungsquote von 31,4 Prozent entspricht.
  • Kita-Portal: In einer aktiven Datenbank unter www.kitaportal-sh.de können Eltern auf einen Blick sehen, welche Kitas oder Tagespflegeeinrichtungen wann freie Plätze haben und ihr Kind dort online vormerken lassen.
  • Fachberatungen: Zur Qualitätsverbesserung seit 2014 von 30 Stellen auf 90 Stellen erhöht.
  • Betriebskostenzuschüsse und Sonderprogramme 2016: 200 Mio. Euro vom Land für die Kitas.

 

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare