Bürgerinnen und Bürger diskutieren über Wahlbeteiligung

Veröffentlicht am 28.03.2015, 15:15 Uhr     Druckversion

Foto: Landtagsplenum

Landtag richtet Onlineforum ein

Die Fraktionen des Landtages wollen etwas gegen die zunehmende Wahlmüdigkeit der Bürger unternehmen. Mit 46,7 % erreichte die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl 2013 einen neuen Tiefstand, bei der Europawahl blieb die Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein weit hinter dem Bundesdurchschnitt (48,1%) zurück. Aber: Die Ausübung des Wahlrechts ist Grundlage unserer repräsentativen Demokratie. Deshalb haben CDU, SPD, Grüne und SSW in einem gemeinsamen Antrag Prüfvorschläge zur Steigerung der Wahlb

 

Die Piratenfraktion hat einen eigenen Antrag mit Änderungen und Ergänzungen eingebracht.

Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek: „Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, zu den Anträgen der Fraktionen Stellung zu nehmen, diese zu diskutieren sowie eigene Vorschläge einzubringen. Die unterschiedlichen Themenblöcke sind in fünf Foren gegliedert, im sechsten Forum können Vorschläge aus der Bevölkerung diskutiert werden.“

 

Link zum Forum:

http://www.landtag.ltsh.de/forum/forum/

 

Links zu beiden Anträgen:

http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl18/drucks/2500/drucksache-18-2532.pdf

http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl18/drucks/2500/drucksache-18-2557.pdf

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare

Keine Kommentare
 
SPD:vision

image

Mitglied werden!

Meine SPD