Stadtverordnetenversammlung

Allgemeines:

Die Stadtverordnetenversammlung in Reinfeld besteht aus 19 Mitgliedern aus vier Fraktionen.

Sie legen die Ziele und Grundsätze der Verwaltung Reinfelds fest. Über alle wichtigen Angelegenheiten der Selbstverwaltung entscheidet die Stadtverordnetenversammlung selbst und überwacht diese mitunter auch. Gesetzliche Grundlage ist die Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO).

Neben den gewählten Stadtverordneten gibt es 39 bürgerliche Mitglieder die ihre Fachkompetenz in die Ausschüsse einbringen. Auch ein Kinder- und Jugendbeiratsmitglied ist dabei.

Bürgervorsteher:

Bürgervorsteher ist seit dem 20. Juni 2013 der Sozialdemokrat Gerd Herrmann.

 

Fraktionen:

Nach der Kommunalwahl vom 26. Mai 2013 sind in der Reinfelder Stadtverordnetenversammlung vier Fraktionen vertreten:

  • SPD-Fraktion mit 6 Stadtverordneten
  • CDU-Fraktion mit 6 Stadtverordneten
  • WIR-Fraktion mit 4 Stadtverordneten
  • Bündnis 90 / Die Grünen mit 3 Stadtverordneten.

 

Ausschüsse:

In Reinfeld gibt es folgende Ausschüsse, in denen nach Fachgebieten gearbeitet wird, und die jeweils aus neun Mitgliedern bestehen:

  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Bauausschuss
  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr
  • Bildungsausschuss
  • Sozialausschuss
  • Ausschuss für Umwelt und Energie (Stadtwerke)

 

Weiterhin gibt es folgende Auschüsse:

  • Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss
  • Gemeindewahlausschuss
  • Wahlprüfungsausschuss

 

Kontakt

Ob Lob oder Kritik, Ideen oder der Wunsch mitzumachen, wir sind für Sie da!

Schreiben Sie uns: kontakt@spd-reinfeld.de

SPD Reinfeld auf Facebook

Sie werden weitergeleitet!

Der Karpfen kommt...

(klicken Sie auf das Bild)

Mitmachen

Martin Habersaat

Webmaster