SPD-Travenbrück - online

Trauer um Uwe Westphal

Veröffentlicht am 14.01.2012, 11:15 Uhr     Druckversion

Foto: Uwe Westphal Die SPD Gro√ühansdorf trauert um Uwe Westphal, der am 31.12.2011 verstorben ist. Mit ihm verlieren wir einen gro√üartigen und immer engagierten Menschen und Weggef√§hrten. Er war langj√§hriges Mitglied der SPD, √ľber 10 Jahre Vorsitzender der SPD Gro√ühansdorf und auch 17 Jahre ehrenamtlich in der Kommunalpolitik als Gemeindevertreter sowie in zahlreichen weiteren Ehren√§mtern, wie z. B. der GfL ¬Ė Gro√ühansdorfer f√ľr L√§rmschutz usw. leitend und erfolgreich t√§tig.
Unter Anderem wäre der erhöhte Lärmschutz zur A1 ohne Uwe Westphal sicher nicht so schnell ausgebaut worden.

Uwe Westphal hat sich in dieser Zeit immer uneigenn√ľtzig und mit gro√üem pers√∂nlichem Einsatz f√ľr die Interessen aller B√ľrgerinnen und B√ľrger der Gemeinde Gro√ühansdorf eingesetzt. Seine politische Arbeit zeichnete sich durch fundiertes Wissen und wertorientiertes Handeln aus. √úber alle Parteigrenzen hinweg genoss er daf√ľr Respekt und Anerkennung.

Wir trauern um den Menschen und politischen Weggef√§hrten und denken an ihn mit gro√üer Dankbarkeit ¬Ė wir werden Uwe Westphal vermissen. Rot war seine Farbe ¬Ė wir waren und sind seine Roten!

Die entsprechenden Nachbesetzungen der Funktionen, die von Uwe Westphal bis kurz vor seiner schweren Krankheit ausgef√ľllt wurden, werden von uns nach unserer Trauerphase kurzfristig bekanntgegeben.

SPD - Ortsverein + Fraktion Großhansdorf
Vorsitzender Reinhard Niegengerd

Homepage: SPD-Stormarn


Kommentare
Keine Kommentare
 
RSS-Feed der SPD
image
Der rote Faden

Hier kann der rote Faden auch online gelesen werden.