SPD Tangstedt: Gemeindevertretung stimmt SPD-Antrag um Prüfung einer Furt am Mühlenbach zu

Veröffentlicht am 16.09.2021, 07:42 Uhr     Druckversion

SPD regt Prüfung einer Furt durch den Mühlenbach an

Günstige Alternative für das Queren von landwirtschaftlichen Fahrzeugen möglich?

Seit längerem beschäftigt sich die Politik mit dem Zustand der Brücke über den Tangstedter Mühlenbach im Beekmoor. Jetzt hat die SPD alternativ zum Neubau einer Brücke die Einrichtung einer Furt in Spiel gebracht, damit Landwirte/-innen ohne 15 Minuten Umweg zur nächsten Koppel fahren können. 

Die bisherige Brücke ist in die Jahre gekommen und derzeit auch für Fahrzeuge unter 3,5 t nicht mehr freigegeben. In der Sitzung des vergangenen Bauausschusses wurde die Verwaltung gebeten, beispielhafte Kostenschätzungen für den Neubau einer Brücke mit der Tragfähigkeit 3,5 t oder mit der Tragfähigkeit von landwirtschaftlichen Fahrzuegen vorzunehmen.

Die SPD hat mit ihrem Antrag jetzt die Initiative ergriffen und am Beispiel der Furt durch die Alster im Naturschutzgebiet Schlappenmoor (Gemeinde Henstedt-Ulzburg) vorgeschlagen, die Einrichtung einer Furt durch den Mühlenbach zu prüfen. Die SPD geht davon aus, dass damit Kosten vermieden werden, erstmals seit langem schwere landwirtschaftliche Fahrzeuge zulässig den Wasserlauf queren können und die Bestandsbrücke preiswert für die Nutzung von Fußgänger/-innen, Radfahrer/-innen und Reiter/-innen auf Vordermann gebracht werden kann.

Letzter Artikel der SPD Tangstedt: Antrag auf Einrichtung von öffentlichen E-Ladesäulen

Johannes Kahlke

SPD Ortsvereinsvorsitzender

Homepage: SPD-Tangstedt


Kommentare

Keine Kommentare
Webmaster