Demnächst:

19.10.2021
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

19.10.2021
SPD-Nahe

19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

20.10.2021
SPD-Tangstedt

15:00 Uhr, Fahrradcodieren 15 - 18 Uhr (kostenlos für ...

QR-Code

SPD: Erste Fördergelder für JFS-Finanzierung tun sich auf

Veröffentlicht am 28.03.2018, 00:13 Uhr     Druckversion

Arnold Helmcke

Aktiv Region Auenland erweitert Förderspektrum

Bad Bramstedt. Mit Freude hat die Bad Bramstedter SPD zur Kenntnis genommen, dass sich für die Finanzierung der Umbaumaßnahme an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule erste Fördertöpfe – wenn auch klein – öffnen.


Der Bürgermeister berichtete letzte Woche in der gemeinsamen Sitzung von Haupt- und Finanzausschuss, dass die Aktivregion Holsteiner Auenland eV ihre Förderrichtlinien anpassen wird und dann künftig auch Baumaßnahmen an Schulen begleitet werden können. Bis zu 50.000 EUR sind aus diesen Mitteln darstellbar.
Die SPD hatte im Herbst als einzige Partei aus Bad Bramstedt an einer Tagung des Kreises teilgenommen, bei dem zu erfahren war, dass Schulumbauten in anderen Aktivregionen schon gefördert werden.

Die SPD bat anschließend den Bürgermeister, dies auch für die Aktivregion Holsteiner Auenland, zu der Bad Bramstedt gehört, zu ermöglichen. Das hat der Bürgermeister getan und dem Wunsch sind die Gremien des Vereins nun gefolgt.

SPD-Stadtrat Arnold Helmcke: „Das ist ein kleiner Schritt, aber weitere Fördertöpfe von Land und Bund sind angekündigt. Wir hoffen, da an weitere Finanzierungsmittel zu kommen, um die große Maßnahme an der JFS günstig finanzieren zu können.“

Homepage: SPD Bad Bramstedt