SPD Kölln-Reisiek

Dorf-Notizen - Mai 2020 - SPD K├Âlln-Reisiek informiert

Liebe Kölln-Reisieker Bürgerinnen und Bürger,

mit dieser Ausgabe der Dorfnotizen möchte der SPD-Ortsverein dazu beitragen, wieder etwas Normalität in den Alltag zurückzubringen. Die Corona-Krise hat alles auf den Kopf gestellt. Wir haben gelernt, uns auf das Wesentliche zu besinnen und wir haben alle etwas dazu beigetragen, die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem nicht kollabiert.
Die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie werden uns noch lange begleiten. Doch wir sind zuversichtlich, dass es auch wieder eine Zeit des unbeschwerten
Miteinanders geben wird. Die von Bund und Ländern verordneten notwendigen Einschränkungen des sozialen Lebens sind beispiellos in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Das relativ schnelle Handeln der Politik in unserem ansonsten doch
recht diskussionsfreudig agierenden föderalen Staatssystem hat vermutlich sehr viele Leben gerettet. Und allein das rechtfertigt alle persönlichen Einschränkungen und wirtschaftlichen Verluste. Beispiellos war auch das überwiegend friedlich-freundliche Miteinander der Regierungsparteien. Parteipolitische Auseinandersetzungen, die gelegentlich
die Arbeit der Regierungskoalition erschweren konnten, waren nicht mehr wichtig. Das Krisenmanagement stand absolut im Vordergrund. Das zeigt, dass unsere Demokratie funktioniert und die beste Staatsform ist, die wir uns wünschen können.

Wir wünschen Ihnen, dass es bald wieder bergauf geht und wir alle möglichst ohne großen Schaden aus dieser Krise herauskommen werden. Nehmen Sie sich nun bitte etwas Zeit, die Artikel der Dorfnotizen zu lesen. Wir haben viel zu berichten, was Sie an die Zeit vor Corona erinnern soll und was Sie zuversichtlich für unser zukünftiges dörfliches Zusammenleben
stimmen möge.

Ihre Redaktion der Dorfnotizen

Dieser Link führt sie zum .pdf-file zum Download.

Das ist doch schön: Achten Sie darauf, wenn Sie das nächste Mal beim Zukunftskindergarten vorbei fahren. Da steht:  WIR DENKEN AN EUCH !  BLEIBT GESUND.

 
Unser Vertreter im Bundestag
image
Beate Raudies - unsere Landtagsabgeordnete