SPD Quickborn

Standort: Startseite
Mitmachen macht Spaß

Aktuelle Informationen von der SPD-Fraktion

Die aktuellen Informationen der SPD-Fraktion veröffentlichen wir nur noch auf der Facebook-Seite der SPD Quickborn: SPD Quickborn - Startseite | Facebook

Die "Aktuellen Informationen" und "Zur Sache" versenden wir an SPD-Mitglieder des SPD-Ortsvereins Quickborn und über einen separaten E-Mail-Verteiler auch an Nicht-SPD-Mitglieder bzw. SPD-Mitglieder, die nicht Mitglied des SPD-Ortsvereins Quickborn sind.

Wir freuen uns, dass viele Nicht-SPD-Mitglieder, auch über den Bereich unseres SPD-Ortsvereines hinaus, an unseren „INFORMATIONEN“ interessiert sind. Wenn Sie ebenfalls regelmäßig über Aktuelles, manchmal auch rot Eingefärbtes aus der Quickborner Kommunalpolitik sowie aus und um Quickborn herum erfahren möchte, einfach eine E-Mail an Info@SPD-quickborn.de senden. Wir nehmen dann die „Nicht-SPD-Mitglieder“ und „SPD-Mitglieder die nicht dem SPD-Ortsverein Quickborn angehören“ in den Verteiler auf!

Hinweise und Anregungen, Lob, Kritik? Schreiben Sie uns:  Info@SPD-Quickborn.de. 

Hölck lobt Kontinuität und Erneuerung bei der SPD-Kreistagsfraktion

Veröffentlicht am 01.06.2018, 10:44 Uhr     Druckversion

Die SPD-Kreistagsfraktion hat erneut das sozialdemokratische Urgestein Hans-Helmut (Hannes) Birke aus Elmshorn zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

Dazu gratuliert der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Thomas Hölck aus Haseldorf. Hölck wünscht der Fraktion viel Erfolg und verbindet mit seinen Wünschen auch die Hoffnung, dass die erfolgreiche Arbeit der SPD im Kreistag, zum Beispiel bei der Entlastung der Eltern bei den Kita-Gebühren, fortgesetzt werden kann.

Hannes Birke macht im Kreistag schon seit 1974 SPD-Politik. Seit nunmehr 20 Jahren ist er Fraktionsvorsitzender. Zu seinem Stellvertreter wurde Hans-Peter Stahl gewählt. Außerdem ist der Juso-Kreisvorsitzende Jannik Thiel neu im Fraktionsvorstand. „Wir haben jetzt eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Leuten. Der Vorstand steht für Kontinuität und Erneuerung“, so Hölck.

 

Homepage: Thomas Hoelck, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
 
Mitmachen

image

Links

image

Links

image