┬ä Geldregen in Breitband- ,- Stra├čen- und Radwegeunterhaltung und ├ľPNV

Veröffentlicht am 03.08.2015, 16:04 Uhr     Druckversion

Pressemitteilung „
Geldregen in Breitband- ,- Straßen- und Radwegeunterhaltung und ÖPNV „ Die zusätzlichen Finanzausgleichsmittel des Landes Schleswig-Holstein wollen wir in sinnvolle Projekte und Maßnahmen innerhalb des gesamten Kreisgebietes verteilen, so die Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Lutz Schlünsen, Axel Hilker, Bündnis 90/Die Grünen und Bettina Hansen , FWG Kreis Plön. 

 Die nun jährlich wiederkehrenden Mittel in Höhe von knapp 617.000€ wollen wir in verschiedene Bereich in 2015 aufteilen. Zum einen wollen wir die beiden BreitbandZweckverbände mit insgesamt 120.000€ auch finanziell unterstützen. In diesen Zweckverbänden sind über 5o Gemeinden organisiert und ca. 70.000 Menschen. „ Mit dieser Unterstützung will der Kreis sich auch finanziell in die zukunftsfähige Infrastruktur beteiligen. Mit 220.000€ werden die Gelder in Straßenunterhaltung gesteckt, die Verwaltung schlägt die Erneuerung der K 43 vor. Mit 110.000€ soll die Sanierung eines Radweges, der zur Schulwegsicherung und auch für die touristische Infrastruktur von Bedeutung ist. Hier soll die Verwaltung einen entsprechenden Vorschlag machen, der schnell umsetzbar ist. Auch sollen Mittel in den ÖPNV fließen. Zum einen sollen die barrierefreien Haltestellen mit rund 50.000€, unterstützt werden, aber auch eine Bedarfsanalyse, die untersucht und aufzeigt, wo im Kreis Plön alternative Bedienformen (z.B. Rufbusse und Linientaxis), sinnvoll sind, soll mit rund 27.500€ gefördert werden. Die in Helmstorf und Giekau entstehenden Bürgerbusse sollen ebenfalls mit je 5000€ unterstützt werden, sofern die Initiatoren die Unterstützung annehmen wollen. Hierbei werden besonders die Initiativen der Bürger unterstützt, die versuchen in Eigenregie den ÖPNV im ländlichen Raum zu verbessern. Wir glauben ein gutes Gesamtpaket geschnürt zu haben, das zum einen die Infrastrukturbereiche, die Regionen, die Gemeinden und Städte ausgewogen berücksichtigt, so Schlünsen, Hilker und Hansen abschließend . Wir hoffen, dass unsere Vorschläge eine Mehrheit finden. Für 2016 wollen wir dann konkrete Maßnahmen im Schulbereich unterstützen. Hier erwarten wir dann zur Vorbereitung konzeptionelle Aussagen der Schulen zur Versorgung im Bereich der Breitbandversorgung und der möglichen Umsetzung des digitalen Klassenzimmers. gez. Lutz Schlünsen gez. Axel Hilker gez. Bettina Hanse

Homepage: SPD Kreis Pl├Ân


Kommentare
Keine Kommentare
 
Gemeinde Ascheberg

Orte

Gemeinden:
Dersau
Kalübbe
Nehmten

Ortsplan

 

 

Sitzungen

01.11.2021 19:00 Uhr
OV im BH Dersau

Regina Poersch

Unsere Landtagsabgeordnete:
Regina Poersch