SPD-Stein - online -

Kommentar abgeben zum Artikel:
Herzlichen Gl├╝ckwunsch Angelika!
Herausgeber: SPD Kreis Pl├Ân am: 02.05.2016, 22:19 Uhr

1. Mai 2016 Herzlichen Gl├╝ckwunsch Angelika! 30 Jahre B├╝rgervorsteherin in Schwentinental Das Fr├╝hst├╝ck f├╝r neue Mitglieder der SPD im Kreis Pl├Ân in Sch├Ânberg im Bistro ÔÇťDeelÔÇŁ, nahm Landesvorsitzender Ralf Stegner zum Anlass, der langj├Ąhrige B├╝rgervorsteherin Angelika Lange-Hitzbleck, zu gratulieren. Sie ist 30 Jahre im Amt.



 



 



Am 17.April 1986 wurde Angelika zum ersten Mal zur B├╝rgervorsteherin der Gemeinde Raisdorf gew├Ąhlt und seitdem immer wieder, auch nach der Fusion 2008. Sie war bereits 1974 in der Lokalpolitik f├╝r die SPD t├Ątig und wurde erstmals 1982 Gemeindevertreterin. F├╝r ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie 1997 mit der Freiherr-von-Stein-Medaille, dem Bundesverdienstkreuz (2006) und der deutschen Feuerwehr- Ehrenmedaille (2010) ausgezeichnet.



Das ist landesweit ohne Beispiel. In ihrer Funktion nimmt Angelika Lange-Hitzbleck viele Aufgaben wahr. Ihre besondere St├Ąrke ist die Verbundenheit zu den Menschen und der beharrliche, fordernde Einsatz f├╝r die Interessen der B├╝rgerinnen und B├╝rger, aber auch denen von Vereinen und Verb├Ąnden. ├ťber Parteigrenzen hinweg genie├čt sie Anerkennung und Vertrauen weit ├╝ber ihren Wirkungskreis hinaus. Ralf Stegner: ÔÇťEs ist ein besonderer Anlass, unsere neuen Mitglieder willkommen zu hei├čen und gleichzeitig eine verdiente Genossin zu begr├╝├čen, die ├╝ber 30 Jahre ihr Amt mit gro├čer Freude und viel Engagement ausf├╝hrt und treu zu den Werten und Zielen unserer Partei steht. Danke Angelika!ÔÇŁ Der Kreisvorsitzende Norbert Maroses gratulierte mit einem Buchgeschenk und einem Strauss roter Rosen.


Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!



 
SPD:Vision

image