SPD-Hohn

Kommentar abgeben zum Artikel:
SPD-Kreisvorstand: Die gute Arbeit in Land- und Bundestag fortsetzen!
Herausgeber: SPD Rendsburg-Eckernförde am: 23.07.2016, 16:34 Uhr

Der SPD-Kreisvorstand begrüßt Kandidaturen von Kai Dolgner, Serpil Midyatli, Ralf Stegner und Sönke Rix.



Die Kreis-SPD bereitet sich auf die Landtags- und die Bundestagswahl 2017 vor. Die Kandidatinnen und Kandidaten dafür stellt der Kreisverband auf seinen Wahlkreiskonferenzen im September und Oktober auf.



Bis zum 01. Juli 2017 hatten sich die amtierenden drei Landtagsabgeordneten aus dem Kreis, Kai Dolgner, Serpil Midyatli und Ralf Stegner sowie der Bundestagsabgeordnete Sönke Rix jeweils um Wiederwahl beworben. Gegenkandidaturen lagen nicht vor.



„Der Kreisvorstand hat die Kandidaturen ausdrücklich begrüßt und seine Unterstützung erklärt. Alle vier Abgeordnete leisten in den Parlamenten hervorragende Arbeit“, betont der stellvertretende Kreisvorsitzende Götz Borchert. „Alle drei Landtagsabgeordneten, Serpil Midyatli, Kai Dolgner und Ralf Stegner haben innerhalb der Regierungsfraktion in den vergangenen Jahren Führungspositionen übernommen. Große Herausforderungen wie die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen, komplexe Reformen wie etwa die des kommunalen Finanzausgleichs oder wichtige Errungenschaften wie das Kita-Geld als erstem Schritt auf dem Weg zur beitragsfreien Kinderbetreuung, sind auch auf sie und ihren persönlichen Einsatz zurückzuführen. Wir möchten mit diesen drei Abgeordneten erneut antreten und die Wahlkreise in Rendsburg-Eckernförde für die SPD gewinnen. Wir wollen die Küstenkoalition gemeinsam mit den Grünen und dem SSW fortsetzen. Torsten Albig ist der richtige Ministerpräsident für Schleswig-Holstein und soll dieses Amt auch in Zukunft übernehmen.“



Lob gab es auch für den Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten. „Sönke Rix hat als familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Erfolge zu verzeichnen, die Familien konkret helfen. Ich denke etwa an das Elterngeld Plus. In der Großen Koalition, die wir nach der Wahl 2017 gewiss nicht fortsetzen möchten, hat er Haltung gezeigt und auch Unterschiede zur Union deutlich werden lassen“, so Götz Borchert.



Die Wahlkreiskonferenzen sind wie folgt terminiert:



Landtagswahl 7. Mai 2017




  • Wahlkreis 08 (Eckernförde): 15. September, Gettorf

  • Wahlkreis 10 (Rendsburg): 19. September, Rendsburg

  • Wahlkreis 09 (Rendsburg-Ost): 21. September, Bordesholm



Bundestagswahl September 2017




  • Wahlkreis 04 (Rendsburg-Eckernförde ohne Altenholz und Kronshagen): 8. Oktober, Altenholz



Zu allen Wahlkreiskonferenzen wird auch Ministerpräsident Torsten Albig erwartet. Einladungen werden rechtzeitig versandt.


Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!