Ulrike Rodust, Mitglied des Europischen Parlaments

SPD
Links


 


Webmaster

Nach oben

Standort: Startseite
 
Sagt mir, wo die Ärzte sind

Veröffentlicht am 09.07.2022, 14:53 Uhr     Druckversion

SPD Barmstedt und BALL sammeln Unterschriften für eine bessere ärztliche Versorgung in Barmstedt

Die Hausarztpraxen in Barmstedt sind schon seit längerem an ihre Grenzen gekommen. Wegen des Andranges und der Arbeitsbelastung ist eine telefonische Erreichbarkeit lückenhaft, teilweise sogar unmöglich. Warteschleifen vor den Praxen sind alltäglich, einen kurzfristigen Termin zu bekommen ist schwer. Neupatientinnen – und Patienten werden nicht mehr aufgenommen.

„Wir wissen, dass viele Bürgerinnen und Bürger ihre eigenen Erfahrungen gemacht haben“ so Initiator Hans Hansen ( SPD ). Für die SPD Barmstedt und die BALL ist dieser Zustand nicht mehr hinnehmbar und haben sich daher entschlossen, durch Unterschriften den Umfang der Unterversorgung und die Dringlichkeit der Erweiterung der ärztlichen Versorgung in Barmstedt aufzuzeigen. Klaus Kuberzig, Mitorganisator der BALL ergänzt“ bis zum 30. November werden BALL und SPD auf zahlreichen Ständen an mehreren Orten in der Stadt die Unterschriftenlisten bereithalten, um Unterschriften zu sammeln.“ Erster SPD Marktstand ist am kommenden Samstag vor der Volksbank . Ferner sollen auch an mehreren, öffentlich zugänglich und stark frequentiert Stellen diese Listen ausgelegt werden. Diese Listen sollen Anfang 2023 der Schleswig – holsteinischen  Gesundheitsministerin und der kassenärztlichen Vereinigung Schleswig - Holstein übergeben werden. Ferner würden sich beide Parteien freuen, wenn Bürgerinnen und Bürger ihre Erfahrungen per Mail an Hans Hansen und Klaus Kuberzig senden. Die E – Mailadressen finden sie auf den Homepage beider Parteien. Beide Gruppierungen sichern einen vertraulichen Umgang mit den Mails zu.

Homepage: SPD-Barmstedt


 
Change Europe!