SPD-Büchen MaßGerecht für Alle

SPD m├Âchte nach dem Brandschaden Platz schaffen f├╝r die umfangreichen Bauma├čnahmen am Schulzentrum

Veröffentlicht am 30.01.2021, 10:26 Uhr     Druckversion

Mehrzweckhalle (Foto: SPD-B├╝chen 28.01.2021)

„Wir alle waren froh, als im Schulverband nach langen und zähen Verhandlungen Ende des letzten Jahres endlich ein Kompromiss zumindest für die Erweiterung der Grundschule gefunden wurde. Nun kam es am 18. Dezember zum Brand an der Mehrzweckhalle mit erheblichen Schäden. Entsprechend haben wir eine komplett neue Ausgangssituation“, so Gitta Neemann-Güntner aus der SPD-Fraktion und Mitglied im Schulverband.

„Bedingt durch die nun anstehenden erheblichen Baumaßnahmen im Rahmen der Schulerweiterung und der Instandsetzung der Mehrzweckhalle haben wir keinen Platz mehr auf dem Schulgelände für die erforderlichen provisorischen Klassenräume der Gemeinschaftsschule und für das Provisorium des Jugendzentrums, welches aktuell immer noch auf dem Schulgelände steht “, erklärt Johann Abrams wählbarer Bürger der SPD-Fraktion und ebenfalls Mitglied im Schulverband.

Wir möchten, dass es hier weiterhin zeitnah und konstruktiv vorangeht. Erste Sanierungsmaßnahmen im leichter vom Brand betroffenen Verbindungstrakt zwischen Mehrzweckhalle und Schule stehen bereits kurz vor der Fertigstellung. Der völlig zerstörte Eingangsbereich der Mehrzweckhalle wurde schon abgerissen, sodass hiervon keine weitere Gefahr für den Schulbetrieb mehr ausgeht. Nun gilt es, weitere Maßnahmen auf den Weg zu bringen und aufs Tempo zu drücken. Denn sowohl Bildung als auch unsere Sportvereine haben für uns höchste Priorität“, erläutert Thomas Gladbach Fraktionsvorsitzender der SPD.

Das Grundstück für die geplante Jugend-und Begegnungsstätte (B-Plan 54) hat mittlerweile Baureife. Da sich dieses direkt an der Schule befindet, wäre dies ein idealer Standort für die aktuell benötigten Provisorien. Es müsste lediglich mit einem überschaubaren Aufwand erschlossen werden. Deshalb hat unsere Fraktion für den Hauptausschuss am 1.2. den Antrag gestellt, die erforderlichen Maßnahmen zur Erschließung einzuleiten“ schildert Lars Schwieger, Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales.

Auf diesem Weg wollen wir den Schulverband als Gemeinde und natürlich auch als Mitglied im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen, damit möglichst bald wieder ein normaler Schulbetrieb möglich wird “, erklärt Thorsten Melsbach Gemeindevertreter und Mitglied im Amtsausschuss.

Büchen, 29.01.2021 Thomas Gladbach, für die Büchener SPD-Fraktion


 
SPD

Facebook

f├╝r uns im Bundestag

f├╝r uns im Landtag