SPD Kreisverband Schleswig-Flensburg

SPD-Kreisbüro

Königsstraße 4,
24837 Schleswig.
Tel.: 04621-27110
Fax: 04621-29345.
E-mail: kv-schleswig-flensburg@spd.de
Büroöffnungszeiten:
Mo + Do. 08:30-12:00 und 13:00-17:00,
außerhalb der Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung

Webmaster

Finn-Ole Höpner E-Mail

SGK Schleswig-Holstein

Links

Links

Links


 

Facebookseite des Kreisverband Schleswig-Flensburg
AfB fordert nationale Bildungsallianz zur Modernisierung der schulischen Bildung

Veröffentlicht am 09.10.2016, 19:03 Uhr     Druckversion

Ulf Daude
Zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers erklärt Ulf Daude, Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) der SPD: Herzlichen Dank an unsere Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland am Weltlehrertag! Seit 22 Jahren wird am 5. Oktober der Welttag der Lehrerinnen und Lehrer begangen. Er erinnert an die zentrale Rolle, die Lehrkräfte für die Bildung spielen. Die UNESCO hat ihn 1994 ins Leben gerufen. Unsere Lehrkräfte
Als Lehrerin oder Lehrer zu arbeiten ist ein schöner, aber auch anstrengender Beruf. Es gibt viele Herausforderungen: in den Klassen, in der Schulgestaltung und auch durch die nötigen Modernisierungen in unserem Schulsystem. Aktuell stehen die rund 750.000 Lehrkräfte in Deutschland vor der Herausforderung, die neuen Aufgaben zu meistern, die sich ihnen mit der Umsetzung von Inklusion und der Bildung für geflüchtete Menschen stellen. Die beginnende Digitalisierung wird das Lernen unserer Kinder und die Arbeit unserer Lehrkräfte auch weiter verändern. Schon immer ist in unseren Schulen nichts so beständig wie der Wandel und doch hören wir immer wieder, dass die Lehrerinnen und Lehrer in Deutschland sich keinen anderen Beruf vorstellen können. Wir freuen uns, dass unsere Lehrkräfte sich immer wieder neu diesen Herausforderungen stellen und sich, ihren Unterricht und ihre Schulen zum Wohl und für den Lernerfolg unserer Kinder und Jugendlichen weiterentwickeln.

Wir dürfen und werden unsere Lehrerinnen und Lehrer mit diesen Aufgaben nicht alleine lassen. Die Politik muss ihnen die Ressourcen und die Unterstützung an die Hand geben, die Herausforderungen zu bewältigen. Viele Lehrkräfte arbeiten gerade auch deshalb in der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD mit: Sie wollen den nötigen Wandel gut gestalten, politisch die Weichen für gute Bildung in Deutschland richtig stellen sowie für gute Rahmenbedingungen und die nötigen Ressourcen sorgen. Mit bundesweit 58.000 Mitgliedern ist die AfB ein starker Partner für gute Bildungspolitik.

Die AfB setzt sich für die Umsetzung der nationalen Bildungsallianz der SPD zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland ein. 

Es gibt noch einiges zu tun, gemeinsam werden wir es gut gestalten.
Für unsere SchülerInnen. 
Für unsere Lehrkräfte.

Homepage: AfB Schleswig-Holstein


Kommentare
Keine Kommentare
 
Unsere Frau in Kiel

image

Infos aus Europa

Sönke Rix, MdB

image

Bundespolitische Infos

image

image