Anne Marxen einstimmig als Vorsitzende bestätigt

Veröffentlicht am 24.02.2017, 14:07 Uhr     Druckversion

Auf der JHV des SPD Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis mit Stützpunkt Boren am 23. Februar 2017 standen in diesem Jahr reguläre Wahlen auf dem Programm. Sehr erfreut waren die Mitglieder über die Grußworte des Bundestagskandidaten Clemens Techendorf und des für uns zuständigen Kreistagsabgeordneten Karsten Stühmer, der gleichzeitig den Kreisvorstand vertrat. Beide richteten in ihren Grußworten ihr Augenmerk auf die bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen. Karsten Stühmer unterstützte die JHV in der Zählkommission.

Der Kreisvorsitzende Ralf Wrobel und unsere zuständige Landtagsabgeordnete Birte Pauls konnten aus anderen Terminverpflichtungen nicht an der JHV teilnehmen.

In ihrem mündlichen Rechenschaftsbericht ergänzte Anne Marxen zu dem schriftlichen Jahresbrief 2016, den alle Mitglieder erhalten haben, noch wichtige Punkte. Das Jahr 2016 war geprägt von der Betreuung der 2 Flüchtlingsfamilien in Steinfeld, die der Gemeinde am 29.02.2016 zugewiesen wurden. „Für uns als SPD Ortsverein sind Flüchtlinge und Asylsuchende ab dem ersten Tag ihrer Ankunft in unserer Gemeinde Teil unseres Gemeinwesens. Es ist für uns alle eine humanitäre Verpflichtung diesen Menschen, die vor Krieg und Terror geflohen sind, eine würdevolle Betreuung und Integration zu gewähren“ so Anne Marxen. Die Integration in der Gemeinde Steinfeld ist gelungen. Sie nehmen am kulturellen Leben teil und sind im Sportverein und beim HSV Fanclub aktiv.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde Anne Marxen als Vorsitzende einstimmig bestätigt als auch der stellvertretende Vorsitzende und Stützpunktleiter Boren Hans Christian Green und der Kassierer Jürgen Schacht. Als Schriftführer wurde Fabian Marx einstimmig als neuer Schriftführer in den geschäftsführenden Vorstand gewählt, da Dörte Weitkamp aus der Vielfalt ihrer anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten nicht mehr für diese Funktion zur Verfügung stand.

Als Beisitzerin wurde Marieke Junge und als Beisitzer wurden Heinrich Buch, Christoph Junge, Klaus-Gerd Junge, Martin Knackstedt wiedergewählt.

Als Delegierte jeweils für den Kreisparteitag und für die Kreisdelegiertenversammlung wurden Hans Christian Green, Fabian Marx und Anne Marxen und als Ersatzdelegierte wurden Marieke und Christoph Junge gewählt.

Anne Marxen bedankt sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Torben Mhrfaldt, Dörte Weitkamp und Dirk Nissen für ihre Mitarbeit.

Foto: Karsten Stühmer

Homepage: SPD Steinfeld-Ulsnis


Kommentare
Keine Kommentare