Kommentar abgeben zum Artikel:
Sprechstunden vor Ort
Herausgeber: Martin Habersaat, MdL am: 10.10.2019, 14:43 Uhr

Martin Habersaat ist auch im zweiten Halbjahr 2019 leicht zu erreichen:



 



„Manchmal ist es notwendig und sinnvoller, sich Gegebenheiten vor Ort anzusehen und zu besprechen“, findet Martin Habersaat. Deshalb bietet der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion neben seinen Sprechstunden in allen Städten und Gemeinden seines Wahlkreises auch immer wieder „Sprechstunden frei Haus“ an, in denen er Hausbesuche macht oder gemeinsame Besichtigungen ermöglicht. Der nächste Termin ist der 21. Oktober 2019 zwischen 10.00 und 15.00 Uhr. Hier bietet sich die Möglichkeit, verschiedene Anliegen im Zweiergespräch oder in kleiner Runde zu besprechen, seien es eigene Anliegen oder Fragen zur Landespolitik. Der persönliche Kontakt ist Habersaat wichtig. Sich für und mit den Bürgern einzusetzen, sich persönlich ein Bild zu machen und kurze Wege zu ermöglichen, das alles hilft ihm bei der Vertretung des Wahlkreises in Kiel und der politischen Arbeit vor Ort.



Zu erreichen ist Martin Habersaat über seine Wahlkreismitarbeiterin Marion Meyer unter der Telefonnummer 0151/65 48 11 66 oder per Mail: marion-meyer@web.de. Natürlich können auch Termine zu anderen Zeiten vereinbar werden.



Über seine Arbeit berichtet er ausführlich auf seinen Webseiten: www.martinhabersaat.de.



 



Die Sprechstunden in den Städten und Gemeinden werden wie folgt angeboten:



Barsbüttel, 23.10.2019 um 18:00h im Bürgerhaus, Soltausredder 20;



Reinbek, 29.10.2019 um 17:45 h im Kleinen Rasthof, Dorfstr. 36;



Wentorf, 29.10.2019 um 19:00 h in der Alten Schule, Teichstr. 1;



Oststeinbek, 30.10.2019 um 17:00 h in der BeGe, Möllner Landstr. 24,



Glinde, 30.10.2019 um 18.15 h im Bürgerhaus, Markt 2 im SPD Fraktionszimmer.


Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!



 
Links

image