Torsten Albig im Schleswig-Holstein Magazin
geschrieben von martin habersaat am 01.05.2017, 09:43 Uhr


Der Ministerpräsident erklärt, wie „Mehr Gerechtigkeit für alle“ geht:



Familien von Kita-Kosten entlasten, durch gut ausgestattete Schulen Bildungschancen sichern, nicht das Bildungssystem alle fünf Jahre umkrempeln - Torsten Albig war zu Gast im Schleswig-Holstein Magazin und erklärte an verschiedenen Beispielen, wie „Mehr Gerechtigkeit für alle“ geht. Der Ministerpräsident beantwortete Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern, erklärte die Hintergründe seiner Politik





und erläuterte, wie seine Regierung im Dialog mit den Betroffenen nachhaltige, rechtssichere Lösung suchte und fand.



Ziele für die nächste Legislaturperiode sind 100 Prozent Unterrichtsversorgung und weitere Schritte in Richtung beitragsfreier Kita. Beim Glasfaserausbau steht Schleswig-Holstein auf Platz 1 der Flächenländer, mit seiner Digitalisierungsstrategie will Torsten Albig dafür sorgen, dass es so bleibt. Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek: „Die große Mehrheit der Menschen in Schleswig-Holstein wünscht sich, dass Torsten Albig Ministerpräsident bleibt. Wer das möchte, sollte am 7. Mai mit beiden Stimmen die SPD wählen.“



 



Link zum Video in der NDR-Mediathek:



https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Torsten-Albig-im-Schleswig-Holstein-Magazin,shmag45888.html



 



 



Gedruckt aus: : https://www.spd-net-sh.de/stormarn/asf
https://www.spd-net-sh.de/stormarn/asf/mod.php?mod=article&op=show&nr=18421