SPD-Kreisverband Stormarn

Turbulente Sitzung der Gemeindevertretung Barsb├╝ttel

Veröffentlicht am 01.04.2014, 19:34 Uhr     Druckversion

Hedwig Wieczorreck aus Ortsbeirat abgewählt

Die SPD hatte bei den Kommunalwahlen in Willinghusen ein Wahlergebnis erlangt, nach dem ihr 3 Sitze im Ortsbeitrat zustehen. Frau Wieczorreck hatte einen Sitz der SPD inne. Nach dem Parteiaustritt von Frau Wieczorreck sitzen nur noch zwei SPD-Vertreter im Ortsbeirat. Damit ist das Wahlergebnis nicht mehr korrekt abgebildet.

Eine kleine Gruppe von Bürgern aus Barsbüttel sah das offensichtlich anders und brachte zum Teil verunglimpfende Äußerungen gegen die SPD vor.

Die Sitzung der Gemeindevertretung am Donnerstag, den 27. März 2014, verlief zu Beginn recht turbulent. Aus dem Zuschauerraum gab es einige heftige und zum Teil verunglimpfende Äußerungen gegenüber der SPD. Es ging um den Antrag der SPD-Fraktion Frau Hedwig Wieczorreck aus dem Ortsbeirat Willinghusen abzuwählen.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Anfragen und Anregungen der Zuhörer“ gab es von einer Gruppe aus Barsbüttel und Willighusen abgestimmte Bekundungen für Frau Wieczorreck. Die Aussagen wurden mit Gejohle und Beifall oder – wenn es der Gruppe nicht gefiel – mit Buhrufen kommentiert.

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion begründete trotzdem ruhig und sachlich den Antrag. Die SPD hatte bei den Kommunalwahlen in Willinghusen ein Wahlergebnis erlangt, nach dem ihr 3 Sitze im Ortsbeitrat zustehen. Frau Wieczorreck hatte einen Sitz der SPD inne. Nach dem Parteiaustritt von Frau Wieczorreck sitzen nur noch zwei SPD-Vertreter im Ortsbeirat. Damit ist das Wahlergebnis nicht mehr korrekt abgebildet. Damit die SPD wieder drei Vertreter in den Ortsbeirat schicken kann, mußte Frau Wieczorreck abgewählt und durch ein neues Mitglied ersetzt werden.

Die CDU-Fraktion konnte sich mehrheitlich der Argumentation der SPD anschließen. Frau Wieczorreck wurde in namentlicher Abstimmung mit 11 Ja-Stimmen und 10 Nein-Stimmen aus dem Ortsbeirat Willinghusen abgewählt.

Bei der späteren Wahl ihres Nachfolgers erhielt Klaus-Jürgen Krüger (SPD) die überwiegende Mehrheit der Stimmen.

Homepage: SPD-Barsb├╝ttel


 
F├╝r uns im Landtag:

image

F├╝r uns im Bundestag:

image

F├╝r uns in Europa:


Eine gute Idee:

image

Links:

imageimage