SPD-Kreisverband Stormarn

Offener Brief an den Parteivorsitzenden der SPD zu TTIP und CETA

Veröffentlicht am 24.01.2015, 17:57 Uhr     Druckversion

Mitte Dezember hat sich Eckart Kuhlwein, Geschäftsführer des umWeltforums in einem offenen Brief an den SPD Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel gewandt. Er beklagt darin,  wie die erlebte Wirklichkeit bei den Verhandlungen zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA und das Europawahlprogramm der SPD aus dem Jahre 2014 nicht mehr in Übereinstimmung zu bringen sind.

Kuhlwein endet mit der Besorgnis:"Ich fürchte, dass unsere SPD langfristig Schaden nimmt, wenn diese Abkommen mit unserer Unterstützung in Kraft treten. Ich möchte Dich dringend bitten, die Notbremse zu ziehen. Noch ist es Zeit, dass wir mit unserer Stimme eine verhängnisvolle Entwicklung zu noch mehr internationalem Casino-Kapitalismus stoppen.

zum Brief ...

Homepage: SPD-Umweltforum


Kommentare
RE: Offener Brief an den Parteivorsitzenden der SPD zu TTIP , Angelika Lischke, (01.02.2015, 19:50 Uhr)
 
Für uns im Landtag:

image

Für uns im Bundestag:

image

Für uns in Europa:


Eine gute Idee:

image

Links:

imageimage