SPD Reinfeld. Nah bei den Menschen

Liebe Nordstormarnerinnen und Nordstormarner!

Liebe Reinfelderinnen und Reinfelder!

Unsere Internetseite ist inzwischen umgezogen. Diese finden Sie unter:

www.spdreinfeld.de

Sind Sie auch der Meinung, dass es sich lohnt, für die Fortentwicklung von Reinfeld, Hamberge und Wesenberg zu arbeiten? Im SPD-Ortsverein Reinfeld engagieren sich Mitglieder dafür, sinnvolle Entscheidungen zu treffen und für diese Verantwortung zu übernehmen. Im Ortsverein und in der Stadtvertretung ist Politik hautnah zu erleben und es ist möglich, auf Entscheidungen konkret Einfluss zu nehmen.

Wenn Sie uns Ihre Anregungen oder Ihre Kritik mitteilen möchten, senden Sie uns diese gerne zu. Nicht nur Mitglieder, sondern auch Nichtmitglieder sind herzlich zur Mitarbeit aufgefordert und können sich fernmündlich oder per Mail zur Teilnahme an Vorstands-und Fraktionssitzungen anmelden.

Ihre SPD Reinfeld

 

SPD Reinfeld. Nah bei den Menschen.

Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 14.07.2022, 10:22 Uhr (496 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Martin Habersaat zu Besuch im Ahrensburger Rathaus:
Nach etwa zwei Monaten im Amt bekam Ahrensburgs Bürgermeister Eckart Boege einen Antrittsbesuch vom Stormarner SPD-Landtagsabgeordneten Martin Habersaat. Beide nutzten das Treffen für ein ausführliches Gespräch über aktuelle Herausforderungen und langfristige Entwicklungen, die ja oft genug eng miteinander verwoben sind. So wird das Thema des Wohnraummangels in Stormarn in den kommenden Jahren beherrschend bleiben.
 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 14.07.2022, 10:19 Uhr (498 mal gelesen)
[Wohnen]
Entwurf der SPD jetzt im Innen- und Rechtsausschuss:
„Uns allen sind die Hölk-Hochhäuser in Bad Oldesloe ein Begriff. Dort leben Menschen in Wohnungen, in denen seit vier Monaten die Toilette nicht mehr geht. Stellen Sie sich vor, dass Sie immer wieder das aufsteigende braune Wasser aus der Kloschüssel mit einer Suppenkelle in einen Eimer schöpfen müssen. Bei Ihrer Nachbarin zwei Türen weiter hat es gebrannt. Aber der Vermieter sagt, das geht schon, es braucht keine Sanierung. 
 
Veröffentlicht von SPD-Reinfeld am: 01.03.2020, 13:17 Uhr (3191 mal gelesen)
[Allgemein]
Sehr beeindruckt zeigte sich die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli von dem Leben in der AWO-BewegungsKiTa Reinfeld. Ausführlich ließ sie sich von der Leiterin Laura Storm das Konzept erklären, sie konnte sich vor Ort auch von der Umsetzung überzeugen. 
 

145752 Aufrufe seit März 2009        
Unser neue Webseite ist online!
Mitmachen

Der Karpfen kommt...

(klicken Sie auf das Bild)