AfB Schleswig-Holstein

Morgen 23.10.17

SPD-Segeberg
19:30 Uhr, Kreisparteiausschuss ...

Demnächst:

24.10.2017
AfB Stormarn

19:00 Uhr, Arbeitsgemeinschaft fĂĽr Bildung in der SPD ...

25.10.2017
SPD Kreis Plön

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

27.10.2017
SPD-Segeberg

18:00 Uhr, AuĂźerordentlicher ...

Webmaster
Heinz Fechner zum 90. – immer engagiert und manchmal auch unbequem

Veröffentlicht am 16.09.2017, 11:33 Uhr     Druckversion

Heinz Fechner

Die Kieler SPD gratuliert Heinz Fechner zu seinem 90. Geburtstag. Der Meeresbiologe, den es nach dem Zweiten Weltkrieg nach Kiel verschlagen hatte, trat am 1. Februar 1948 der SPD bei und hat sich seitdem bis auf den heutigen Tag politisch engagiert. Dabei standen das friedenspolitische Engagement und der Kampf gegen Arbeitslosigkeit immer im Mittelpunkt. Aber auch kommunalpolitisch war Heinz Fechner viele Jahre aktiv für seinen Stadtteil Projensdorf, in dem er lebt.

1982 gehörte er zu den ersten Mitgliedern des neu geschaffenen Ortsbeirats. "Heinz ist ein immer verlässlicher Genosse, der mit vielen auch unbequemen Anregungen und Vorschlägen die Debatten in der Kieler SPD bereichert hat", hob der SPD-Kreisvorsitzende Jürgen Weber das politische Lebenswerk Fechners hervor.

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
 
Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten fĂĽr SchĂĽlerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr

Soziale Infrastruktur an den Hochschulen ausbauen
Ulf Daude: Ganztagsschulen sind ein Gewinn

Pressemitteilung aus Anlass der Ergebnisse einer qualitativen Studie zur Ganztagsschule.

AfB Nordkonferenz 1.4.2017 in Elmshorn

Bildungsgerechtigkeit oberstes Ziel für die zukünftige norddeutsche Bildungspolitik

Presseerklärung

PM Kostenfreie Schülerbeförderung

Die AfB kämpft seit Jahren gegen versteckte Kosten in der Bildung.

PM vom 2.2.2017

5. Dagebüller Gespräch

AfB-Nordkreise sind sich einig: Bildung in SH für Eltern zu teuer!

Pressemitteilung zum 5. Dagebüller Gespräch!