SPD Gettorf startet Initiative zur Wirtschaftsförderung

Veröffentlicht am 05.02.2013, 11:39 Uhr     Druckversion

Herz.Verstand.Gettorf. Die Gettorfer SPD-Fraktion hat am 04.02.2013 einen Antrag zur Wirtschaftsförderung in Gettorf gestellt. Sie will erreichen, dass in den Haushaltsjahren 2013 und 2014 insgesamt bis zu 40.000 Euro für geeignete Maßnahmen zur Verfügung gestellt werden.
Es ist der anhaltende Leerstand von Verkaufsflächen in der Gettorfer Fußgängerzone, der den SPD-Fraktionsmitgliedern Sorge bereitet. Er gefährdet auf Dauer das gesamte Erscheinungsbild des Ortskerns.

Ganz bewusst sollen keine konkreten Maßnahmen vorgeschrieben werden. Wesentlich für die SPD-Initiative ist, dass jeder weiterer Schritt genauestens mit dem Handels- und Gewerbeverein abgestimmt wird. Die Bereitstellung von Haushaltsmitteln sollte in diesem Zusammenhang als erstes ernstzunehmendes Signal verstanden werden.

Geeignete Maßnahmen in Sinne des Antrages könnten beispielsweise die befristete Einstellung einer Betriebswirtin oder eines Betriebswirtes in Teilzeit, die Beauftragung einer Beratungsorganisation oder die Entwicklung eines geeigneten Förderprojektes sein.

Homepage: SPD-Gettorf


Kommentare
Keine Kommentare
 
SPD-Kreisverband RD-ECK
Landtagsabgeordnete


Dr. Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter für RD-ECK,
Wahlkreis 11, Rendsburg
Ansprechpartner für ECK
www.dolgner.info

 


Dr. Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter für
RD-ECK,
Wahlkreis 12, RD-Süd
www.ralf-stegner.de
 

Serpil Mydiatli
Landtagsabgeordnete
www.spd-rd-eck.de/midyatli

Bundestagsabgeordnete


Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK,
Wahlkreis 04
www.soenke-rix.de

Weitere Links


Ulrike Rodust,
Europaabgeordnete
www.ulrike-rodust.de


SPD-Kreisverband
Rendsburg-Eckernförde


Juso Rendsburg-Eckernförde


SPD-Landtagsfraktion


SPD-Landesverband


SPD-Bundestagsfraktion


Landesregierung Schleswig-Holstein

Umweltforum der SPD