SPD Kreisverband Schleswig-Flensburg

Heute 26.03.19

SPD-Harrislee
19:00 Uhr, Politischer ...

SPD-Kreisb├╝ro

Königsstraße 4,
24837 Schleswig.
Tel.: 04621-27110
Fax: 04621-29345.
E-mail: kv-schleswig-flensburg@spd.de
Büroöffnungszeiten:
Mo + Do. 08:30-12:00 und 13:00-17:00,
außerhalb der Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung

Webmaster

Finn-Ole Höpner E-Mail

SGK Schleswig-Holstein

Links
Links
Links


 

Facebookseite des Kreisverband Schleswig-Flensburg
Anne Marxen einstimmig als Vorsitzende best├Ątigt

Veröffentlicht am 15.02.2019, 14:38 Uhr     Druckversion

Foto: Henrik Vogt

Auf der Jahreshauptversammlung (JHV) des SPD Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis mit dem Stützpunkt Boren am 14. Februar 2019 standen in diesem Jahr reguläre Wahlen auf dem Programm.

In seinem Grußwort richtete der stellvertretende Kreisvorsitzende Henrik Vogt Grüße von Birte Pauls aus, die wegen der Sitzungswoche im Landtag nicht teilnehmen konnte. Henrik Vogt berichtete zu aktuellen Themen aus dem Kreisvorstand und zu bundespolitische Themen. Als weitere Gäste nahmen die OV-Vorsitzenden Wolf-Rüdiger Gramm aus Norderbraup und Ralf Wrobel aus Süderbrarup teil, die in ihren Grußworten besonders die gute Zusammenarbeit mit dem OV Steinfeld-Ulsnis-Boren hervorhoben.

In ihrem mündlichen Rechenschaftsbericht erläuterte Anne Marxen die einzelnen Aktivitäten aus den dem Jahr 2018 und der Kassierer Jürgen Schacht die Bilanzen des Ortsvereins. In den Fraktionsberichten der Gemeinde Steinfeld hob zuerst Anne Marxen, die nach der Kommunalwahl im Mai 2018 als Gemeindevertreterin und Fraktionsvorsitzende ausgeschieden ist, die schwierige Situation der Fraktion nach dem plötzlichen Tod des Bürgermeisters Klaus-Gerd Junge hervor. Der neu gewählte Fraktionsvorsitzende Jürgen Schacht berichtete anschließend über die Arbeit in der Gemeindevertretung.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde Anne Marxen als Vorsitzende einstimmig bestätigt als auch der stellvertretenden Vorsitzende und Stützpunktleiter Boren Hans Christian Green und der Kassierer Jürgen Schacht. Annegret Schillert einstimmig als neue Schriftführerin in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Als Beisitzer wurden Heinrich Buch, Christoph Junge, Martin Knackstedt und Dirk Nissen wiedergewählt.

Als Delegierte jeweils für den Kreisparteitag und für die Kreisdelegiertenversammlung wurden Anne Marxen, Hans Christian Green und Tobias und als Ersatzdelegierte wurden Florian Daun, Christoph Junege und Martina Sand-Miosga gewählt.

Es wurde ein Antrag für den Landesparteitag am 30./31. März 2019 in Norderstedt zum Thema „Aus den Datenskandalen lernen“ angenommen.

Die Anwesenden diskutierten aber auch zu anderen wichtigen Themen wir Aufnahme von Krediten zum Erwerb von Aktien bei SH-Netz AG durch Gemeinden wie zum Beispiel die Gemeinde Steinfeld. Dieser Ankauf ist zwar von der Kommunalaufsicht empfohlen, aber die Anwesenden verurteilten diesen Erwerb der ohnehin verschuldeten Gemeinden. „Es ist für nachfolgende Generationen unverantwortlich, einen Kredit in Höhe von 780.000 € zum Erwerb von Aktien aufzunehmen. Die Bürgerinnen und Bürger haben keinen Nutzen durch diesen Aktienkauf“ war der Tenor!

Einen großen Raum nahm die Diskussion der „Freitagsdemonstrationen“ von Schülerinnen und Schüler wegen der unverantwortlichen Klimapolitik. Einige Anwesende verurteilten die stattfindenden Demonstrationen während der Schulzeit, andere entgegneten aber, dass viel mehr Schulstunden jeweils an Schulen als auch in Berufsbildungszentren durch Ausfall von Lehrerinnen und Lehrer aus Krankheits- und Fortbildungsgründen ausfallen.

Foto: Henrik Vogt

Homepage: SPD Steinfeld-Ulsnis


Kommentare
Keine Kommentare
 
Unsere Frau in Kiel
image
Infos aus Europa
S├Ânke Rix, MdB
image
Bundespolitische Infos
image

image