SPD Kreisverband Schleswig-Flensburg

SPD-Kreisbüro

Königsstraße 4,
24837 Schleswig.
Tel.: 04621-27110
Fax: 04621-29345.
E-mail: kv-schleswig-flensburg@spd.de
Büroöffnungszeiten:
Mo + Do. 08:30-12:00 und 13:00-17:00,
außerhalb der Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung

Webmaster

Finn-Ole Höpner E-Mail

SGK Schleswig-Holstein

Links
Links
Links


 

Facebookseite des Kreisverband Schleswig-Flensburg
Abwechslungsreiche Diskussionen auf der Ortsvereinsvorsitzendenrunde

Veröffentlicht am 13.09.2019, 12:24 Uhr     Druckversion

Die Arbeit des Landesvorstands, der Internetauftritt des Kreisverbandes und das Bewerbungsverfahren für den Bundesvorsitz, dies waren die Themen der Ortsvereinsvorsitzendenrunde im „Ruhekrug“ am 09. September 2019.

Clemens Teschendorf, unser Mitglied des Landesvorstandes aus Steinbergkirche, berichtete ausführlich von den Tätigkeiten seit seiner Wahl in den LV. Der Arbeitsschwerpunkt der bisherigen Vorstandsarbeit war vor allem organisatorisch geprägt, so teilten sich die Mitglieder ihre Arbeitsschwerpunkte zu. Clemens belegt die Grenz- und Minderheitenpolitik. Dies passt sehr gut zusammen mit den Arbeitsschwerpunkten unserer Landtagsabgeordneten Birte Pauls, sie bearbeitet in der Fraktion nahezu die gleichen Themen. Beide stehen in einem regelmäßigen Austausch und unterstützen sich gegenseitig. Zukünftig soll nun die inhaltliche Arbeit verstärkt werden, beispielsweise möchte sich der Landesvorstand in die Kampagne „Schutz des Grundwassers“ einbringen.

Die Mitglieder des Kreisvorstandes, Henrik Vogt (OV Schleswig) und Finn-Ole Höppner (OV Silberstedt), stellten ein weiteres Mal die zukünftige Vorgehensweise der Internetarbeit des KV vor. Das Portal spd-net-sh.de wird in naher Zukunft zu einer Bild- und Beschlussdatenbank umgebaut. Für die Ortsvereine bedeutet es das Ende des bisherigen Internetauftrittes. Nun gibt es drei Möglichkeiten für die Ortsvereine.
Erstens: Eine eigene Seite aufbauen und pflegen.
Zweitens: Eine eigene Seite zusammen mit dem Kreisverband beim neuen System Soz.is. 
Drittens: eine Unterseite auf der neuen Webseite des Kreisverbandes, eine Art Visitenkarte mit der Möglichkeit dort Artikel zu veröffentlichen.
Bis Anfang November bitten Henrik und Finn-Ole um Rückmeldung aus den Ortsvereinen. Bei Fragen oder zur Mitteilung der gewählten Lösung bitte per Mail an:
Gerhard.Schulz@spd.de, Finn-Ole.Hoepner@gmx.de, h.vogt@email.de.

In diesen Tagen darf natürlich ein Gespräch über den Bewerberprozess für den Bundesvorsitz nicht fehlen. Ursprünglich standen drei Kandidatinnen und Kandidaten aus Schleswig-Holstein zur Wahl. Nun sind es noch zwei, d.h. nach dem überraschenden Rückzug von Simone Lange sind noch Nina Scheer und Ralf Stegner mit ihren Partnerinnen und Partnern übrig. Der Kreisvorstand bat um ein Stimmungsbild aus den Ortsvereinen. Vielen war der Prozess zu langwierig und die Anzahl der Kandidatenduos zu übersichtlich. Viele berichteten von ihren Gesprächen mit den Nichtgenossinnen und Nichtgenossen. Die Bürgerinnen und Bürger empfinden den Prozess als eine weitere Selbstbeschäftigung der Partei, die inhaltlich nichts Neues zu Tage bringt. Es gab aber auch positive Rückmeldungen. Dieser Bewerberprozess wird die Partei weiter von einer Delegiertenpartei zu einer Mitgliederpartei verändern. In keiner anderen Partei konnten in der jüngsten Vergangenheit die Mitglieder mehr entscheiden als in der SPD. Mehr Demokratie geht kaum. Birte Pauls wies noch auf die Regionalkonferenz am 21. September 2019 in Neumünster hin. Dort stellen sich alle Bewerberinnen und Bewerber vor. Die Halle ist fast voll, wer sich noch anmelden möchte, sollte sich sputen
Anmeldung unter:
https://www.spd-schleswig-holstein.de/termin/entscheide-mit-regionalkonferenz-zum-mitgliedervotum/

Die nächste Veranstaltung des Kreisvorstandes ist am 6. November 2019 die Kommunale Runde. Die Themen werden brisant aber interessant sein, z.B. die Reform des kommunalen Finanzausgleiches oder die KITA-Reform der Jamaica-Landesregierung. Eine Einladung erfolgt noch durch das Kreisbüro.




Kommentare
RE: Abwechslungsreiche Diskussionen auf der Ortsvereinsvorsi, Carsten Schröder, (15.09.2019, 11:51 Uhr)
 
Unsere Frau in Kiel
image
Infos aus Europa
Sönke Rix, MdB
image
Bundespolitische Infos
image

image