Heute 22.04.24

SPD-Bordesholm
19:00 Uhr, Sonderrunde Vorstand Europawahl ...

Demnächst:

25.04.2024
SPD-Bordesholm

19:00 Uhr, Rotkohlessen im Hotel ...

26.04.2024
SPD-Nortorf

19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

28.04.2024
SPD-Krempermarsch

11:00 Uhr, Arbeitnehmerempfang des SPD-Kreisverbandes ...

01.05.2024
SPD-Wilster

10:30 Uhr, Stadtpark - Am ...

01.05.2024
SPD-Wilster

11:00 Uhr, Maiveranstaltung zum Tag der ...

04.05.2024
SPD-Horst

09:00 Uhr, Dorfflohmarkt auf den jeweiligen privaten ...

06.05.2024
SPD-Bordesholm

19:00 Uhr, Vorstandsrunde ...

QR-Code

Bundesfreiwilligendienst in Flüchtlingshilfe startet

Veröffentlicht am 28.11.2015, 13:00 Uhr     Druckversion

Dr. Birgit Malecha-Nissen informiert über Sonderprogramm des Bundes

Die schleswig-holsteinische SPDBundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen informiert über das Sonderprogramm des Bundes:

„Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, geben unserer Gesellschaft ein menschliches Gesicht. Deshalb freue ich mich, dass der Bund im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bis zu 10.000 neue Bundesfreiwilligendienstplätze mit Flüchtlingsbezug finanzieren wird. Ab sofort können damit Bundesfreiwilligendienste auch in der Flüchtlingshilfe geleistet werden. Da ein breites Spektrum an Maßnahmen gefördert wird, ist das Sonderprogramm für Kommunen, Schulen, Vereine und Initiativen auch für meinen Wahlkreis sehr interessant. Potentielle Einsatzstellen sollten allerdings frühzeitig gebucht werden. Neben deutschen Freiwilligen können auch Asylberechtigte und Asylbewerber mit Aussicht auf dauerhaften Aufenthalt an dem Programm teilnehmen. Sie bekommen bei Bedarf einen Intensivsprachkurs von 4 Wochen sowie einsatzbegleitende Maßnahmen. Das ist ein wichtiger und konkreter Schritt für gelebte Integration.“ Das Sonderprogramm ist bis Dezember 2018 befristet. Weiterführende Informationen gibt es unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare

Keine Kommentare