Demnächst:

26.02.2024
AG60plus Schleswig-Holstein

15:30 Uhr, Einladung "Pflege jetzt gestalten" von Thomas ...

28.02.2024
SPD-Wilster

19:00 Uhr, Ralf Stegner, MdB, spricht zur Lage der Nation ...

29.02.2024
SPD-Fockbek

18:30 Uhr, Jahreshauptversammlung ...

02.03.2024
SPD-Krempermarsch

15:30 Uhr, Skat- und Kniffelturnier ...

08.03.2024
SPD-Nortorf

19:00 Uhr, Rübenmusessen ...

08.03.2024
SPD-Treia

19:30 Uhr, Jubiläum 45 Jahre OV Treia und Jubilarehrung im ...

QR-Code

Abschluss Kommunalwahl und ein Dank!

Veröffentlicht am 15.05.2023, 19:34 Uhr     Druckversion

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Sie/Ihr habt gewählt. Das Ergebnis gibt uns nicht das starke Mandat, was wir uns erhofft haben für die Stadtverordnetenversammlung, aber es ist eines, welches uns Ihr/Euer Vertrauen spüren lässt. Und dafür sagen wir Danke!

Mit ungebrochenem Eifer werden wir unsere und Ihre/Eure Ideen und Themen die nächsten Jahre im Gremium vertreten, ganz wie wir vorgestellt haben, und für den demokratischen Konsens für diese Themen und Projekte werben. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit guten Argumenten überzeugen können; und dort streiten, wo zu streiten ist, dort diskutieren, wo zu diskutieren ist und dann zusammen mit den gewählten Vertretern der anderen Parteien Lösungen und Kompromisse finden.


An dieser Stelle geht der Glückwunsch an die gewählten Stadtverordneten der CDU, der Grünen und der FDP.


Auf eine gute Zusammenarbeit, im inhaltlichen Streit, aber auf menschlicher Augenhöhe.


Mit fünf Mitgliedern sind wir über die Liste in die Stadtverordnetenversammlung eingezogen.


• Mareike Schlüter
• Sven Kahle
• Manfred Kohn
• Stefan Döbbel
• Viktoriana Kostov


Zudem ist unser Kandidat für die Kreiswahl – Maximilian Reimers – über die Liste in den Kreistag eingezogen. Herzlichen Glückwunsch!


Neben diesen Direktkandidaten wird aber auch das vorgestellte, gesamte Team mit viel Erfahrung, Ideen und Tatkraft zur Verfügung stehen, damit es vorangeht mit der Betreuung unserer Kinder, mit der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, mit der Verbesserung der infrastrukturellen Daseinsvorsorge und der sozialen Teilhabe in Hinblick auf Inklusion und die Ältesten unserer Gesellschaft. Es gibt die nächsten fünf Jahre ausreichend Aufgaben und so wollen wir auch in der Opposition die Ärmel hochkrempeln und an einem guten und lebenswerten Nortorf arbeiten!


Wenn Sie/Ihr Themen, Sorgen und Nöte habt, tretet mit uns in Kontakt. Wir sind bürgernah und für Sie/Euch da!


Ihre/Eure SPD OV Nortorf

Homepage: SPD-Nortorf


Kommentare

Keine Kommentare