„Willkommenskultur mit Leben füllen“

Veröffentlicht am 16.09.2014, 18:43 Uhr     Druckversion

15.09.2014

Dr. Birgit Malecha-Nissen Mitglied des Deutschen Bundestages Zuhause ist der Platz an dem wir uns sicher und geborgen fühlen.  Die wenigsten Menschen verlassen ihr zuhause deshalb freiwillig.  Meist sind es Krieg, Verfolgung oder Armut oder die Aussicht auf  ein besseres Leben, die Menschen antreiben, ihre Heimat zu  verlassen. Nicht wenige führt ihr Weg nach Deutschland. 

So  unterschiedlich wie die Motive für Migration sind auch die  Menschen, die hierher kommen. Was können wir also tun, um  Menschen mit vielfältiger Herkunft, Religion, Sprache und Kultur  bei uns willkommen zu heißen? Ihnen ein neues Zuhause zu geben?  Zu diesem hochspannenden und komplexen Thema konnte die  Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen Staatsministerin  Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration,  Flüchtlinge und Integration, im „Kiek in“ in Neumünster begrüßen.  Gemeinsam mit dem Integrationskoordinator der Stadt Neumünster,  Udo Gerigk, und über 80 Gästen wurde unter der Moderation von  Bundestagskollegen Sönke Rix zweieinhalb Stunden die  Willkommenskultur in unserem Land aus verschiedensten  Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert. 

Bild zeigt Dr. Birgit Malecha-Nissen im Gespräch mit Aydan Özoğuz.

 

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
Gemeinde Ascheberg

Orte

Gemeinden:
Dersau
Kalübbe
Nehmten

Ortsplan

 

 

Sitzungen

01.11.2021 19:00 Uhr
OV im BH Dersau

Regina Poersch

Unsere Landtagsabgeordnete:
Regina Poersch