S-H Landkreistag


Landkreistag SH

Die Interessenvertretung der Landkreise

Deutscher Landkreistag

Logo-Landkreistag

Kommunaler Spitzenverband aller Landkreise Deutschlands

Kommunalpolitik


Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Webmaster

Kommunalwahl

Die SPD-Kreistagsfraktion bedankt sich beioi den Wähler_innen für die Mitgestaltungsmöglichkeiten im neuen Kreistag. Das Wahlergebnis hat es uns ermöglicht, mit 12 Kreistagsabgeordneten die Kreispolitik mit zu  bestimmen. Auch wir sind vom Wahltrend nicht verschont worden, wir hatten auf ein besseres Ergebnis gehofft. Aber es gilt nach vorn zu schauen und die zukünftige Arbeit für den Kreis zu organisieren. Zusammen mit den bürgerlichen Ausschussmitgliedern haben wir eine 20-köpfige Fraktion gebildet, in der 12 neue Gesichter zu finden sind. Damit erfüllen wir den Auftrag der SPD-Steinburg zur Erneuerung. Den Auftrag der Wähler_innen wollen wir durch die Umsetzung unseres Wahlprogramms erfüllen

Unser Wahlprogramm enthält Ziele, die wir im Kreistag verwirklichen können, wenn wir die Mehrheiten finden. Das soll heißen, dass wir nur realistische Ziele in unser Programm aufgenommen haben, für deren Umsetzung tatsächlich der Kreistag zuständig ist. Manche Zielvorstellungen stehen schon in früheren Programmen. Die Ergebnisse zurückliegender Entscheidungen sind nicht vor Änderungen geschützt.

Da wir als Partei auf allen politischen Ebenen kämpfen, können wir auf großartige Ankündigungen verzichten, die in der Kreispolitik nicht umsetzbar sind. Der Kreistag ist kein Parlament, das selbst bestimmen kann wofür es sich zuständig fühlt sondern eine kommunale Vertretung, die den gesetzlich vorgegebenen Rahmen ausfüllt. Im Rahmen von Gesetzen und Verordnungen aus Kiel, Berlin und Brüssel gestaltet der Kreistag den Teil der öffentlichen Belange, die nicht schon auf Gemeinde- oder Stadtebene bearbeitet werden. Dabei steht die Ausgleichsfunktion im Vordergrund der Betrachtungen, das heißt, dass der Kreistag dafür sorgen soll, dass alle Menschen im Kreis die selben Möglichkeiten zur Lebensgestaltung haben.

 

Wahlprogramm 2018 bis 2023

Kreistagswahlprogramm (Downlaod)


Archiv:

Arbeitsbilanz 2013 bis 2018

Wahlkreiskandidat_innen 2018

KandidatInnen 2013

Programm 2013 bis 2018



..mehr..

Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 26.03.2021, 21:32 Uhr (307 mal gelesen)
[Umwelt]
Wie in jedem Jahr beteiligten sich auch Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Wilster an der alljährlichen Müllsammelaktion in Wilster.
 
Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 12.03.2021, 16:18 Uhr (345 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) wird in Abstimmung mit der Verkehrsaufsicht eine Tempo-30-Zone im Bereich der Kita Schwalbennest einführen. Diese Verkehrsberuhigung soll montags bis freitags von 06:00 Uhr bis 19:00 Uhr, d. h., während der Kita-Öffnungszeiten, einschließlich der Bring- und Abholzeiten gelten. 
 
Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 07.03.2021, 18:43 Uhr (374 mal gelesen)
[Bundestagswahl]
Karin Thissen wurde am vergangenen Freitag mit großer Mehrheit von der Wahlkreiskonferenz als Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 003 (südliches Dithmarschen, Kreis Steinburg, Bad Bramstedt) nominiert. Karin Thissen ist am 05. Juli 1960 geboren, ist verheiratet, hat vier Kinder und ist derzeit amtliche Tierärztin.
 
Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 07.03.2021, 18:38 Uhr (296 mal gelesen)
[Gleichstellung]
Wir feiern Geburtstag in seltsamen Zeiten. Am 8. März ist Weltfrauentag. Vor 110 Jahren fand dieser zum ersten Mal in Deutschland statt. Seitdem hat sich ohne Zweifel vieles zum Positiven verändert. Dass Männer und Frauen in unserem Land vor Recht und Gesetz gleichberechtigt sind, ist nicht von allein passiert. Es ist dem Engagement vieler Frauen und Männer zu verdanken.
Nur mit Euch zusammen wird diese Welt gerechter!
 
Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 10.02.2021, 18:18 Uhr (700 mal gelesen)
[Allgemein]
Viel zu früh starb unser kritischer, humorvoller und engagierter Genosse Kay-Uwe Kaspereit nach schwerer Krankheit im Alter von nur 58 Jahren. Kay hat gekämpft, aber diesen Kampf verloren. Das macht uns sehr traurig.
Er war seit 2018 SPD-Ratsherr, er wirkte seit 2015 in zahlreichen kommunalen Gremien der Stadt Wilster mit und war auch im Vorstand der SPD Wilster aktiv. 
 
Veröffentlicht von SPD-Wilster am: 09.01.2021, 12:39 Uhr (722 mal gelesen)
[Allgemein]
Angesichts des demografischen Wandels und einer weiter wachsendenden Zahl älterer Menschen in Wilster ist die Arbeit des Seniorenbeirats immanent wichtig.
Mit Unterstützung des Seniorenbeirats brauchen wir eine offene Diskussion, wie wir unsere Stadt umbauen und weiter entwickeln wollen:
 

103643 Aufrufe seit November 2005